Mittwoch, 9. Mai 2018

Erwachen und wachsen

Doch, doch ich nähe noch immer einiges aber das Leben 1.0 ist in letzter Zeit so Ereignissreich, turbulet, wild, bunt, fröhlich, beängstigend, hoffnungsvoll und intensiv, dass ich sehr wenig Zeit im www verbringe...

Das Wetter macht die Gartenarbeit so viel angenehmer,  dass ich dieses Jahr etwas früher loslegen konnte...
Die Kids helfen mir viel und haben ein kleines, eigenes Plätzchen im Garten bekommen.

Donnerstag, 5. April 2018

Die Reisetasche, die Zuhause blieb

Nein, nein ich habe die Reisetasche nicht Zuhause vergessen.
Ich hatte mir am Nähwochenende eine Reisetasche aus dickerem Kunstleder genäht.
Aus dünnerem Wildleder habe ich eine Seitentasche und Ecken appliziert.
Die Tasche ist ganz schlicht und vor allem "Männertauglich". Das war wirklich wichtig,  denn sie sollte meinen Liebsten davon überzeugen,  dass lieber sie als ein Rucksack uns auf unserem Kurztripp zu Zweit begleiten soll.


Als ich an Ostern nochmals nachschauen wollte, auf welchem Gleis wir sein müssen (wir haben die Reise mit dem Zug gebucht), bekam unsere Vorfreude auf unsere Reise in die Stadt der Liebe einen herben Dämpfer.  
Es soll gestreickt werden! 
Keine Panik! Evtl haben wir ja Glück und es betrifft unsere Verbindung nicht.
Knapp nach 17 irgendwannUhr 00 war klar, unsere Reise fällt ins Wasser! 
Naja,  werden wir die Tasche sicher mit auf Reisen nehmen...

Mittwoch, 28. März 2018

Geduld üben...

Neuigkeiten,  Ereignisse,  geänderte Pläne,  all diese Ungewissheiten sind für einen "Planmenschen" wie mich der Horror.
Wohl auch ein Grund wieso ich weniger schreibe, im Moment.
Nichts dramatisches, eigentlich. 
Nur warten und sich in Geduld üben...
Warten auf Antworten, warten auf Entscheidungen die ich nicht beeinflussen kann, warten auf Lösungen...
Eine Hilfe dabei ist dieser Quilt.
Ich weiss was es wird, die Zukunft...
Ich mache Stich für Stich und sehe was das ganze werden wird...
Ein Tag nach dem anderen nehmen und sehen was sein wird...
Es kommt gut, das weiss ich...
Geduld üben...