Mittwoch, 23. Oktober 2013

Shirt, Bootcut und “passe-partout”

 

Montag und gestern war ich eher ein wenig “faul” Ich hab 3 Kleine Aufträge gemacht und zwei sogar vergessen zu fotogafieren. Naja, die sind jetzt auf dem Weg zu den Kundinnen…

Wären dem Vorbereiten des Abendessens kam mir die Idee zu einem Shirt, diese “musste” ich natürlich sofort umsetzte, sehr zum Leidwesen, des Wäschekorbes, der mir viele saubere Kleidung vor die Nase hält und förmlich dannach schrie, ich möge doch bitte endlich die Wäsche falten und ihn von seiner Last erlösen… Doch wie das so ist, meine Ohren stellten auf Taub. Da die Zaubermaus öfters neue Kleidung kriegt, muss/darf Elfinchen die oft nachtragen (das Los der zweitgeborenen) Also sollte Das Shirt dieses mal für sie. Da sie nun eine Grösse hat die Zaubermaus recht lange trug, sind die Kleider halt doch nicht mehr soooooo schön wie neu auch wenn ich das nicht genau so sehe wie Elfinchen sagt.

Bald werden sie wahrscheinlich sowieso dieselbe Grösse tragen…
IMG_1025 - KopieIMG_1022 - KopieIMG_1028 - KopieIMG_1029 - Kopie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Während dem Urlaub letzte Woche stellte ich fest, dass fast alle Hosen sehr knapp in der Länge waren, also mussten wohl auch neue Hosen her, denn die Jeans werden bei uns ziemlich in Mitleidenschaft gezogen, von wegen Mädchen sind ruhiger….

Ich habe also eine simple Jeans aus einer OTTOBRE genommen und die so verändern dass sie mir gefiel. Hab einen Bootcutschnitt daraus gezeichnet, die ganze Hose schmäler gemacht (hab eher schmale Kids) den Reissverschluss abgeändert, damit sie die Hosen auch selbst an- und ausziehen kann.

IMG_1035

IMG_1034

IMG_1034IMG_1037

Und als wäre das nicht genug kam mir gestern Abend, kurz vor dem Schlafengehen och eine Idee. Eigentlich wollte ich an der Frühlingsmütze von Zaubermaus weiterarbeiten, doch als ich meinen Beutel nahm, wollte ich etwas praktischeres, also ist “passe-partout” entstanden, ein kleiner, aber praktischer Stoffbeutel um Strick- oder Häkelutensilien  und –arbeiten überall hin mitzunehmen. Die Nadeln sin immer gut verstaut dank dem kleinen Innenfach:

 

IMG_1041

IMG_1043

IMG_1044

Kommentare:

  1. So habe ich das mit den Hosen auch bisher gemacht. Klappt super! Aber meine Motte möchte jetzt gerne Hosen mit Reißverschluss... Hmpf! Aber Deine Maus sieht super aus. Total klasse das Outfit, schickes Hemd, schicke Hose!

    Liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Reissverschlüsse sind auch nicht meine besten Freunde, aber bis jetzt hat es, zum Glück, noch jedesmal geklappt ;)
      Du kriegst das sicher hin ;)
      Lg
      Katja

      Löschen
  2. Gratuliere! Sieht sehr chic aus!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen