Montag, 11. November 2013

Kochschürzen Sew-along… Es geht los

 

 

Knuddelwuddels ruft und ich eile….Es geht um eine Kochschürze und obwohl ich es liebe zu kochen und zu backen, hab ich keine, das geht ja gar nicht

Als ich dieses Projekt sah, war sofort klar, da mach ich mit, denn ich hab schon länger einen passenden Schnitt auf meinem Rechner “liegen” (ja ist ein digitaler) den habe ich von TOSCAminni erhalten, als ich mich für den Newsletter anmeldete (war so eine Aktion) Ich habe schon ein paar Schnitte von dort und finde sie Wahnsinnig toll…

185532381276Ich wusste auch sofort welchen Stoff ich nehmen wollte und zwar einen, den ich im The Home Shop mal gekauft habe weil ich mich sofort verguckt hatte (dieser Laden wird noch mein Ruin werden, das weiss ich ganz genau)
Ich möchte eine spezielle Schürze und als ich den Stoff vor mir liegen hatte wusste ich was unbedingt drauf/dran MUSS nämlich die alte pariser Spitze (über 100 Jahre alt) die ich von meinem mémé (Oma) erhalten habe. Lange lag sie nur rum weil ich sie für etwas ganz besonderes aufbewahren wollte und da mein mémé mir das backen beigebracht hat, denke ich passt es sehr gut einen, kleinen Teil, dafür zu verwenden. Ob alles dran kommt was ich bereit gelegt habe, weiss ich noch nicht, das sehr ich dann im verlauf des Nähens

 

DSC_0173[1]

weitere Arbeiten könnt ihr hier sehen…

Kommentare:

  1. Oh...... Auf dieses Projekt bin ich mal neugierig und gespannt....
    Sieht traumhaft aus, was du da zeigst.
    Kannst du diese alte Spitze so waschen, wie du die Schürze gerne waschen würdest??
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yase
      Danke dir :)
      Ja die Spitze kann ich (zum Glück) locker bei 60 Grad waschen, bis jetzt war aber noch kein Fleck in der Wäsche, den ich nicht auch mit 40 Grad ruasbekommen habe ;)
      Ganz liebe Grüsse
      Katja

      Löschen
  2. Uii, das wird bestimmt ein Traumteil, der Stoff ist wunderschön und dazu die mémé-Borte als Krönung. Toll!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht ja schon toll aus! So allerliebster Stoff und wertvolle Spitze, sensationell schön! Die Schürze wird bestimmt traumhaft schön!

    ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Herrlicher Stoff. Da bin ich mal auf das Ergebnis gespannt.

    LG Nici

    AntwortenLöschen
  5. Großartig!
    Stoff und Schnitt harmonieren wunderbar!

    AntwortenLöschen
  6. Der Schnitt ist wirklich sehr schön! Ich bin gespannt, wie es am Ende aussieht!

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  7. ein toller Schnitt und wunderschöne Stoffe :o)
    ich freue mich schon sehr auf den nächsten Einblick in dein Projekt!
    liebe Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
  8. Toller Schnitt, einzigartiger Stoff und wundervolle Details. Bin sehr gespannt ...
    Viel Spaß beim Vernähen dieses besonderen Stöffchens - fasst zu schade zum Bekleckern ;-).
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Der Schnitt ist absolut zauberhaft, nicht zu rüschig und aufdringlich, aber dennoch verspielt und weiblich. Und natürlich der Stoff- ein Traum! Er schaut auch nicht zu heikel aus, so was mag ich bei Küchenschürzen. Mit der Spitze natürlich noch viel schöner...wie schön, ich habe übrigens von meinem Ururgrossvater 100-jährige Spitze, die er kurz vor dem 1. Weltkrieg in einer Stickereifabrik herstellt...die hat für mich auch eine besondere Bedeutung.

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Kombi hast du dir da rausgesucht! Ich weiche unter Umständen auch auf einen schwarzgrundigen Rosenstoff aus... Ich bin gespannt, was draus wird!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen