Donnerstag, 7. November 2013

Von Kinderfingern und Kuchen…

 

DSC_0086[1]Morgen krieg ich Besuch und ich hab noch eine Kuchenmischung (ja, ich mach die Kuchen nicht immer ganz selbst)
bzw. eine Mischung für eine Schokocrme die man Mit Rahm und Milch mischt und dann kühl stellt.
Das ging ganz einfach und schmeckte schon bei der Zubereitung.
Nun sollte das ganze mit einer weissen Couverture bedeckt werden…SOLLTE.
Meine Mädels wollten NUR ZUSCHAUEN. Naja, ersten wurde von der Couverture geklaut, dann wurde mit dem Finger durch Mamas “Arbeit” gestrichen, jetzt sieht es natürlich dementsprechend aus… Egal, hab ja noch Crème fraîche, mit dem ich ein Frostig machen kann, gesagt getan, aber auch das geht nur sehr beschränkt wenn Zaubermaus am Bei und Elfinchen am Arm hängt. Ich hab lange überlegt, Kuchen zeigen oder nicht?
Wisst ihr was? Ich hab mich dafür entschieden, denn es ist nicht immer alles perfekt und das ist auch gut so!

 

 

 

IMG-20131106-WA0000[1]

 

 

Eine ganz liebe Person feiert nächsten Sonntag ihren dreissigsten Geburtstag und hat mich gefragt ob ich einen der 3 Kuchen backen würde, da hab ich nicht lange überlegt und JA gesagt. Ich hab da nämlich einen Kuchen der schon seit etwa einem Jahr auf meiner to-do-Liste steht und das ist jetzt der Perfekte Anlass dazu. Welcher das ist kann ich euch danach verraten, denn sie liest ab und zu mit. Ich brauchte allerdings noch ein oder zwei Kleinigkeiten und MUSSTE natürlich bei Bakeria bestellen. Ich hab mich dann in eine Etagère verliebt ist sie nicht wunderschön? und konnte nicht wiederstehen und zudem gab es noch zusätzliche Muffin-Silikonbackförmchen.

1 Kommentar:

  1. haha, ich kann ja die verlockung des reintapsens wirklich ganz und gar nachvollziehen :)

    AntwortenLöschen