Sonntag, 1. Juni 2014

Das Wochenende geniessen... Irgendwie...

Es war ja ein wundervolles, schönes Wochenende, bis auf den "Kurzbesuch" beim Zahnarzt der, mich, einen Zahn gekostet hat... Ja das tut weh, aber was sein muss, muss sein. Näher werde ich nicht darauf eingehen, denn ich mag Zahnärzte noch immer nicht, doch diesmal hat immerhin mein Kreislauf nicht schlapp gemacht und man musste nur kurz Warften bis mein Puls nicht mehr raste und man nähen konnte. Solange ich am Dienstag wieder voll "Einsatzfähig" bin. Ist mir im Moment Alles egal...
Ach ja, ein Intermezzo bei der Kinderärztin hatten wir am Mittwoch auch noch. Meine Zaubermaus hat Scharlach erwischt. Es grasiert im Kindergarten auf dem Bühl (meine geht aber nicht in den, denn unser Dorf ist so in die Länge gezogen, dass es 5 Kindergartenklassen gibt, die auf zwei Standorte aufgeteilt sind) trotzdem hat sie es erwischt... Zum Glück hab ich es so schnell erkannt, dass es noch im Anfangsstadium war und sie wohl niemanden angesteckt hat (so wie es scheint nicht mal ihre Schwester)
Wir haben dieses Wochen de aber wirklich genossen, denn wir haben uns unserem, nicht sehr grünen und nicht sehr grossen "Garten" gekümmert und ihn sommerfit gemacht. Samstag Abends haben wir dann auch den Grill angeschlossen und "den Sommer" eingeläutet ;) das ist für uns etwas das wir immer spontan entscheiden können/dürfen. Der Vorteil, wenn man an der "Quelle" wohnt ;) 
Hier unsere neu gestaltete "Lounge-ecke"
Und wir waren auch noch Fotos fürs Probenähen machen...

Kommentare:

  1. Liebe Katja, wünsch dir gute Besserung....
    Ballypark is always nice....
    Herzlich Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung! Dir wie auch deiner Zaubermaus! Ich darf nächsten Sonntag Piket schieben, beim Zahnarzt.
    Scharlach.... Phuuuu
    Geniess es trotzdem, irgendwie
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann zwei Arztbesuche im Krankenhaus beisteuern samt schlimmer Mandelentzündung :-) Ätzend, was? Aber man muss alles genießen und ich drücke die Daumen, dass bald alle wieder auf dem Damm sind!!! Liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen