Sonntag, 31. August 2014

Quietbook, Startschuss

Heute startet ja das sew along für das Quietbook :)
Ich werde zwei Stück nähen, eins mit 7 Seiten für meinen kleinen Prinzen und eins mit 3 oder 4 Seiten für meine Nichte.
Sie werden sie an Weihnachten erhalten, mein kleiner Prinz kriegt die ersten 3 oder 4 Seiten ein paar Wochen früher, damit er während der Autofahrt in den Urlaub abgelenkt ist ;)
Ich zeig euch mal ein paar Kleinigkeiten die ich für meine beiden Bücher brauche.
Und ja, das eine Deckblatt ist schon fertig inkl. erster Seite dran ;)

Donnerstag, 28. August 2014

Karte basteln

Eigentlich wollte ich Nicole zum Geburtstag einen Loop aus Baumwolle mit Bommelborte nähen, doch irgendwie "passte" nichts so wirklich... Und während ich hier darüber schrieb kam mir die Idee, eine Stoffsüchtige, die bald auf den Stoffmarkt geht, kann einen Batzen zum shoppen gut gebrauchen ;)
Dafür muss aber eine schöne Karte her, ich liebe die Karten die Swaantje immer macht, weil ich selbst gerne zeichne und Koloriere und so stöberte ich wieder mal durch meinen Fundus, schnappte mir, Farben, Schere, Karte, Maskingtape, Spitze, Glitzerkram, Rubbelbuchstaben und doppelseitiges Klebeband und bastelte drauf los ;)
Die Karte gefiel mir sehr gut und als ich, auf dem Weg, zur Bank um Euronen zu holen, war sah ich perfekt passende Blümchen im Topf, die Übertöpfe gefielen mir aber nicht und so kaufte ich einen weissen, den ich dann mit Perlmakern noch ein wenig aufhübschte, jetzt "passte" plötzlich alles :)

Mittwoch, 27. August 2014

Herbstkind 2014 sew along Startschuss


Ich bin dabei und es geht los ...
Welchen Stoff wähle ich ? ... Welchen Schnitt ?
Was brauch ich sonst noch ? ... Brauch ich vielleicht Anregungen & Ideen

Lustigerweise ging es ganz schnell:


Meine Zaubermaus bekommt einen Kurzmantel aus Feincord der mit Baumwolle gefüttert ist. Ich dachte an so etwas wie einen Trenchcoat. Ich war, im www, schon auf der Suche nach einen passenden Schnitt, da fielen mir meine OTTOBREs ein und riskierte einen Blick und tatsächlich in der Ausgabe 6/2012 fand ich einen Dufflecoat :) ich werde ihn kürzen und die Taschen etwas ändern, aber dann sollte es passen. Den Cord fand ich per Zufall in einem meiner Lieblingsstoffläden der Stoffkiste als ich Druckknöpfe abholte. Den Stoff fürs Futter fiel mir Zuhause praktisch in die Hände, denn dieser hatte meine liebe Schwägerin mir aus dem Frankreichurlaub mitgebracht um etwas für meine Nichte zu nähen, da es aber satte 3 Meter sind, reicht es gut für beide ;)
Knöpfe fand ich die perfekten in meinem Sammelsurium an Kisten ;)

DSC_0289[1]

DSC_0292[1]
Mein kleiner Prinz bekommt eine miniJaWePu von Schnabelina. Zuerst dachte ich an eine Jeans-Cordkombi, doch irgendwie passte nichts von dem was ich an Stoffe Zuhause hatte zusammen (und ich hab echt viele Stoffe) als ich mir den Schnitt, dann etwas genauer ansah, merkte ich dass es eher aus dehnbaren Stoffen genäht werden sollte und da war mir sofort klar welche es werden sollte, einen meiner absoluten Streichelstöffchen, dem ich lange “nachgerannt” bin ;)
mein “Nightfox” für die Taschen und die “Blende” vorne, marineblau uni für Rücken, Seiten und Ärmel und der orange-weissgetreiften als Futter, was ich noch nicht weiss: mit oder ohne Kapuze? Was meint ihr?
Bei den Knöpfen bin ich mir noch etwas unschlüssig, entweder Kamsnap oder Jerseydruckknöpfe?
DSC_0294[1]
Da ich ja alles Zuhause habe, kann ich ein paar Sachen von meiner Stoffmarktliste streichen ;)
nun geh ich hier mal gucken, was die anderen so an Ideen und Pläne haben ;)


EDIT: ich habe gerade ein Telefon einer lieben Freundin bekommen die mich gefragt hat, wieso ich denn nichts dickeres an Stoffe nehme? Ganz einfach, meine Kinder sind eher die hitzigen un tragen im Moment dünne Jerseypullis mit höchstens einer dünnen Regenjacke und das bei knapp 15 Grad draussen, da sind gefütterte Jacken schon ziemlich viel wärmer ;) 

Dienstag, 26. August 2014

Anmeldung für das Herbstkind sew along 2014

Huch! Heute ist ja der letzte Tag um sich beim Herbstkind sew along von nEmadA anzumelden. Also noch rasch nachgeschaut welches Kind denn eine Neue Herbstjacke braucht.
Naja, der leicht gefütterte Fleecemantel den ich vor 2 oder 3 Jahren für meine Zaubeemaus genäht hatte, passt Elfinchen gerade noch (wird der letzte Herbst damit) also braucht Zaubermaus etwas und natürlich der kleine Prinz.
Drum mach ich doch mit, so hab ich einen Plan...

Zweimal was für mich

Unglaublich aber wahr, ich habe in den letzten Tagen bzw. Wochen mehr für mich als für meine Kids genäht. Also gab es noch ein Shirt für mich. Ich liebe den Schnitt "Toni" von Milchmonster.


Heute "musste" ich noch kurz in die Papeterie und da "flog" mir dieses kleine süsse Notitzheftchen entgegen und ich entschied mich dazu endlich ein "Näh- und Handarbeitstagebuch" zu führen um mir selbst einen Überblick zu verschaffen was ich eigentlich alles mache... Mal gucken wie lange ich das auch wirklich mache ;)
Was ich für die liebe Nicole gebastelt habe, zeig ich euch erst wenn ich es ihr übergeben habe, denn ich möchte ihr nicht die Geburtstagsüberraschung nehmen ;)

Montag, 25. August 2014

Montagsliste -> erledigt und das Stoffschätzchen

Die Hosensäume sind umgenommen, das Top für die Decke ist auch fertig und der Strampler für die Zuckersüsse Maus ist auch fertig, naja, fast. Es fehlen nur noch die Druckknöpfe...


Jetzt muss ich euch aber etwas erzählen; Vor zwei Jahren nähte ich meiner Zaubermaus ein Spielgruppenoutfit aus dem PüDorf-Stoff genäht (passte so toll zur Bauernhof Spielgruppe) Jetzt trägt Elfinchen das Set voller Stolz, wenn sie hingeht. Nun ja, in einem Jahr ist auch sie damit fertig und mein kleiner Prinz nimmt "ihren" Platz ein, das geht aber nicht mit dem Outfit, denn pink/rot ist nicht unbedingt für Jungs gemacht. Also kriegt meine Nichte das Set, denn sie wird mit ihm gehen ;)
Jetzt sass ich also da und dachte an nächstes Jahr und dass ich damals den Jungsstoff wohl auch hätte kaufen sollen... Egal, mein Gedanke: "es wird sich schon was ergeben" und prompt stiess ich auf eine liebe Dame die genau die Stoffe noch hatte (sogar den Kringelstoff) ich war so happy, dass ich sie, trotz selbstauferlegtem Jerseykaufverbot, kaufen musste. Jetzt wartet auch dieser Stoff hier bei mir, bis er zum Set wird :)

Sonntag, 24. August 2014

Wenn die Inspiration Urlaub macht...

Dann weiss ich nicht einmal was ich schreiben könnte, ich bin Antriebs- und Ideenlos... Solch ein Tag ist Heute bzw. waren es auch die letzten Tage...
Nun weiss ich aber auch wieso, mein liebster Mensch fehlt mir mehr als ich anderen und manchmal auch mir selbst eingestehen möchte. Das schlägt sich bei mir ganz klar auf meine Kreativität aus.
Hier nun auch mein Dilemma: ein ganz toller, liebenswerter Mensch hat am Dienstag Geburtstag und ich hatte eine Idee was schenken und obwohl ich Regale (ja mehrere) voller Stoffe hab, kann ich mich für keinen Entscheiden... Irgendwie "passt" keiner so richtig... Echt doof... Dabei hätte ich morgen Nachmittag genug Zeit dafür gehabt... Naja, jetzt muss ich mir was Neues ausdenken...
Jetzt stehen Morgen halt ein paar andere Projekte auf dem "Nachmittagsplan"
- Hosensäume umnähen für einen Kollegen
- ein Strampler für eine kleine zuckersüsse Prinzessin
- das Top für die Herbstpatchworkdecke beenden
EDIT: während dem schreiben ist mir doch noch das perfekte Geburtstagsgeschenk eingefallen, jetzt heisst es nicht nähen sondern basteln ;)

Dienstag, 19. August 2014

Die Herbstproduktion für mich ist gestartet

Zwei Shirts habe ich für mich schon fertig und ich liebe sie, da werden ganz sicher noch welche folgen. Der Schnitt ist die "Toni" von milchmonster.
Die Bilder habe ich mit Spezialkopoerpapier übertragen und dann mit Gonisfarben aufgemalt. Klingt einfach, ist es eigentlich auch. Sobald man den Dreh raus hat mit dem regelmässigen auftragen der Farbe direkt aus der Tube hat, gehts ziemlich schnell ;)

Montag, 18. August 2014

Quietbookplanung…


Wie ich euch schon gesagt habe, mache ich ja beim Sew along von Mama’s Back- und Nähstube mit. Nun habe ich mich entschieden gleich zwei zu nähen; ein etwas umfangreicheres für meinen kleinen Prinzen und ein etwas kleinerse (Also weniger Seiten) für meine Nichte. Es werden die Weihnachtsgeschenke für die beiden, da das Deckblatt mir Wichtig ist, habe ich, obwohl der Start erst am 31. August ist, schon etwas gestickt, denn sonst würde ich in Stress kommen ;)

Gehen wir nun also meine Materialliste durch:

Für das ‘Grundgerüst’ braucht ihr eines oder mehrere dieser Materialien:

Stoff:

  • Webware in allen Arten, besonders eignen sich Baumwollstoffe und Leinen in Leinwandbindung –> hab ich ganz viel
  • Filz –> hab ich auch ganz viel
  • Moosgummi (für diejenigen unter euch die lieber kleben wie nähen) –> hab ich zur Not auch
  • Beschichtete Baumwolle und dünne Wachstücher –> hab ich auch genug
  • Leder –> hab ich keins und werde ich auch, noch, nicht brauchen
  • Vlies zum verstärken und Volumenvlies zum füttern –> hab ich auch genug

Applikationen:

  • Stoffe in allen Arten, auch dünne Seidentücher, Satinstoff, Jersey, Baumwollstoffe, Fleece, Tüll… –> hab ich zwei Regale und 4 Kisten voll
  • Filz –> hab ich immernoch mehr als genug
  • Moosgummi –> hab ich auch noch
  • Beschichtete Baumwolle und Wachstücher (kleine Resten reichen) –> auch hier gibt es noch genug
  • Leder (kleine Resten reichen) –> brauch ich auch, noch, nicht
  • Wolle/Volumenvlies zum füttern und Vlies zum verstärken –> hab ich
  • Webbänder –> hab ich auch viele
  • Garne/Wolle –> hab ich einen Schrank voll
  • Folie (ein etwas festeres Sichtmäppchen kann da auch herhalten) oder Laminierfolie –> hab ich auch von beidem noch
  • ‘Wandtafelstoff’  (es gibt einen Stoff auf dem man mit Kreide malen kann) –> muss ich mir mal Gedanken drüber machen

Um das Quietbook ‘lebendig’ zu machen benötigt ihr ausserdem:

  • Knöpfe aller Arten (gross, klein, Druckknöpfe, Kam-Snaps…) –> hab ich mehrere Kistchen voll
  • Schnallen (Gurtschnallen, Steckschnallen…) –> sind unterwegs
  • Reissverschlüsse –> hab ich
  • Klettverschlüsse –> hab ich auch
  • Magnete –> hab ich auch, aber weiss noch nicht ob ich die brauchen werde
  • Schloss (Zahlenschloss, ‘Kofferschloss’ mit Schlüssel) –> brauch ich, noch, nicht
  • Karabiner –> sind unterwegs
  • Spreizklammern (vorallem für Moosgummi geeignet) –> hab ich auch
  • Leim (Sekundenkleber, Heissleim…) –> hab ich auch
  • Holzspiesse –> auch das ist vorhanden
  • Miniatur – Wäscheklammern –> sind auch da
  • (Wackel-)Augen –> hab ich auch
  • Perlen –> auch da eine Box voll vorhanden
  • Stoffmalfarbe –> hab ich auch
  • Kette –> auch das ist hier
  • Glitzer und sonstiges Tüdelü –> eine Kiste voll
  • Ösen um die Seiten später zusammenzufügen, Fruchtsaft-Tetrapack mit Drehverschluss

Ferner benötigt ihr:

  • Schere –> check
  • Faden –> check
  • Nadel –> check
  • Massstab –> check
  • Kreide oder Phantomstift –> check
  • Zange –> check

Lustigerweise musste ich bis auf die Karabiner (hab emich für eine spezielle Art Karabiner entschieden, dazu aber später mehr), die Steckverschlüsse und die Ösen (mit denen ich die Seiten Später verbinden möchte) nichts kaufen/bestellen ;)
Ich habe nämlich wirklich viele Kleinigkeiten in meinen Schränken. Zwischen Weihnachten und Neujahr gab es bei einer grossen Bau und Hobby-Kette eine “Sackaktion” –> man füllte eine Tasche und bezahlte je nach Grösse der Tasche, so füllte ich die Zwischenräume mit eben diesen Kleinigkeiten (als hätte ich geahnt für was ich es brauchen werde) so entfällt bei mir der Vorbereitungsstress komplett ;)

So, nun gehe ich meine Herbstgarderobe erweitern und wünsche euch einen tollen Wochenstart.

Samstag, 16. August 2014

Wenn die gute Fee kommt...

... Gebe ich mir immer besonders viel Mühe um sie mit etwas kleinem zu überraschen. Meine gute Fee ist wohl einer der tollsten Menschen die ich je kennenlernen durfte, Herzensgüte ohne Ende.

Also gab es diesmal gab es Fuchskekse. Der Teig ist ein ganz einfacher Mailänderliteig den ich eingefärbt habe ;)
Die waren echt lecker und sie hat sich darüber gefreut, das ist die Hauptsache :)

Liebe Yase
Du hast mich auf eine gute Idee gebracht (ich melde mich noch per Mail bei dir)

Ich bin sicher ein paar von euch haben orangefarbige Webwaren Reste (zwischen 7*7 und 20*20cm ) die eigentlich im Müll landen würden. Werdet ihr mir die (wenn ich die Versandkosten trage) evtl zuschicken?

Donnerstag, 14. August 2014

so ruhig...

... Ist es nur im Blog ;)
Zuhause läuft es Rund... Ich weiss jetzt endlich wieso ich den Overall nicht draussen anziehen mag und zwar aus mehreren Gründen; er hat keine Träger, der Stoff glänzt zu sehr und vor allem, er hat keine Taschen und das macht mich kirre ;)
Danke aber für eure lieben Worte, denn für Zuhause ist er perfekt...
Der Link zu der Anleitung habe ich leider nicht mehr, denn der war auf meinem alten Handy, das am Sonntag meinem kleinen Prinzen zum Opfer fiel und nun in der Reparatur ist und völlig gelöscht zurück kommen wird (aus Datenschutzgründen wird alles gelöscht, also auch Fotos) einen Teil der Fotos konnte ich nicht mehr auf den PC rüberkopieren :(

Ich habe langsam mit der Herbstproduktion begonnen und noch gefühlte 100 andere Projekte weitergeführt...

Ein Kleid für Elfinchen, das Shirt dazu kommt erst noch:

Die Patchwork- (oder doch Quilt-) decke fürs Sofa ist auch schon ein gutes Stück vorangekommen.


 Auch habe ich fast alles an seinen neuen Platz gestellt/verräumt (ich sage ja, FAST)
Unser Schlafzimmer hat nun (dank wunderschönen Bettwäsche) einen frischeren Anstrich erhalten. Ich habe auch, passend zum aufgehübschten Schminktisch einen Hocker passen eingenäht. Jetzt passt es zu mir :)



Zwei Projekte aus dem Heftchen wollte ich unbedingt umsetzten und hab das Material schon erhalten und mit dem einen sogar schon begonnen


Ein ganz spezielles Projekt wächst ganz langsam. Ich will etwas (noch geheimes) nähen und brauche dafür viele und vor allem verschiedene Orangefarbige Baumwollreststücke. Ein paar von mir und noch ein paar die mir gebracht/geschickt wurden habe ich schon, erst wenn die Box voll ist kann/darf ich anfangen, ich hab ja noch Zeit ;)


So, nun gehe ich kurz ein wenig "Bloglesen" und weiterwerkeln ;)

Donnerstag, 7. August 2014

Rums und wenn der Verstand kurz aussetzt

Ich habe wirklich nochmals was für mich genäht (juhui es wird immer mehr) diesesmal ein Saroueloverall. Ich finde die sehen an anderen immer so klasse aus. Naja, was soll ich sagen, es passt, ist sehr bequem und sieht sicherlich auch gut aus. Aber, es bleibt für mich ein "Zuhausewohlfütoutfit", denn draussen fühle ich mich damit nicht so wohl, keine Ahnung wieso, egal, macht ja nix... Damit gehts jetzt zu RUMS

Dann waren wir Heute einkaufen und mir viel eines dieser "Kreativ-Heftchens" in die Hände und ich überlegte hin und her, es ging um Vintagenähen und kleine Patchworkprojekte und als ich es umdrehte war ein gestickter Fuchs, da war der Fall klar, muss ich haben. Als ich an der Kasse stand und der Preis aufleuchtete war ich kurz schockiert (hatte ich soch schon so lange keine Heftchen mehr gekauft).
Ich hätte ja locker vom Kauf zurücktreten aber ich tat es nicht, denn ich wollte diesen Fuchs ;)

Mittwoch, 6. August 2014

Ringsling aus Amazonas

Vor 2 3/4 Jahren genauer gesagt im September 2011 bekamm ich von einer damals noch "Bekannten" ein Tuchstück eines "Amazonas"-Tragetuch um mir einen Sling für Elfinchen (damals gerade mal 7 Monate) zu nähen. Das Tuch kam vom Urlaub mit nach Hause und ich traute mich zuerst nicht, dann wanderte das Tuch in ihren Schrank und blieb liegen...
Bis ich letzte Woche nun entschied es doch noch zu verslingen, denn ich habe einen wunderschönen schwar/grünen Cameleonsling im Auto aber keinen zuhause...
Also wurden grüne Ringe bestellt die Heute in der Post langen, also wanderte alles kurz unter die Nähmaschinennadel umd voilà; fertig ist das gute Stück :)
Besagte "Bekannte" ist mittlerweile einer meiner besten Freundinnen und die Patentante des kleinen Prinzen. Das beweist wieder einmal: "es kommt alles immer so wie es muss" ;)
Testen kann ich ihn Heute wohl nicht, da ich mich noch von einem grösseren Zahneingriff erholen sollte...

Dienstag, 5. August 2014

My kids wore yesterday

Frl. Rohmilch sammelt jede Woche, was Kinder Montags, selbstgemachtes, tragen. Gestern habe ich zwar Fotos gemacht, jedoch vergessen den Post dazu zu verfassen...
Der kleine Prinz trägt meine Lieblingshose (ich mag den Kontrast) und den Frühlingfuchspulli.
Elfinchen trägt einen neuen Pulli, wirklich neu ist er nicht, ich habe ihn eigentlich vor 3/4 Jahr für die Zaubermaus genäht, ihr gefiel ihr aber nicht, so hat er nun ein wenig gewartet und wird nun mit viel Freude getragen.
Zaubermaus trägt, von ihr selbst zusammengestellt, ihre Lieblingsstrumpfhose, die Lieblingshose von Grosi's Hund und Grosi's Lieblings Pulli ;)

Montag, 4. August 2014

Regen, Regen, Sonnenschein, Regen, Regen, Regen....

Ob mich dieses Wetter stört? Nein, eigentlich nicht, wenn nichz diese grossen Temperaturunterschiede wären. Die mag mein Kreislauf nicht so. Ach ja, Notiz an mich selbst: "Endlich Gummistiefel kaufen" Der Vorteil an diesem Wetter? Naja, die Zimmer sind fertig umgezogen, zwar fehlen noch ein paar Dekosachen und ein paar Kleinigkeiten sind noch nicht perfekt aber das hat jetzt Zeit... Jedes Kind hat nun sein Zimmer und ich meins... Ich muss glaube ich nicht erwähnen dass der kleine Prinz trotzdem bei mir schläft und dass sowohl unsere Zaubermaus wie auch Elfinchen den neuen Weg zu unserem Bett mitten in der Nacht finden ;)
Ich hab ja zum Glück ein grosses Bett, so haben alle genug Platz :)
Ach ja, wir hatten letzte Woche einen Tag gutes Wetter und das war am 1. August für diesen Tag hab ich den 4 Kids schnell ein Outfit von der Overlock hüpfen lassen.
Gestern Abend wollte der kleine Prinz einfach nicht ins Land der Träume reisen, da ich aber keine Lust hatte mich darüber aufzuregen, hab ich ihn mir helfen lassen (ja ich bastle schon ein wenig an den Weihnachtsgeschenken)