Donnerstag, 18. September 2014

Das Probenähen etwas anderer Art und auch mir geht mal was schief...

Ich durfte Probenähen für meine liebe Freundin von Design ANNArchie und zwar Wendestulpen. Im Gegensatz zu anderen Probenähen, wo nur eine kleine Gruppe nähen darf, ist hier jeder Willkommen, es handelt sich um ein Freebook. Hier könnt ihr euch selbst daran beteiligen ;)
Gestern Abend spontan entschieden noch schnell welche zu nähen, nachdem ich also die neuen Jeans meiner Zaubermaus genäht hatte, dieses mal ein Model mit pinken Steppnähten und Glitzerherzen, wollte ich mich an die Stoffauswahl machen. Da kam meine Zaubermaus daher geschlichen und wollte in mein Bett huschen, jedoch nicht ohne mich zu fragen was ich tue, als ich es ihr sagte meinte sie, sie brauche auch noch neue Leggings und Shirts (da hat sie recht) so entstand ganz spontan ein Set in meinem Kopf und die Stoffe flogen mir praktisch in die Hände und so find ich an zu zuschneiden, zum nähen kam ich nicht mehr, denn die Zähne des kleinen Prinzen machten mir einen Strich durch die Rechnung...
Aber Heute ging es ganz schnell; Zaubermaus ausser Haus, Elfinchen malt und schnibelt Papier, der kleine Prinz spielte daneben und ich schnitt die Stoffe zu und konnte sogleich an die Maschine hocken, das Endergebnis gefällt mir und vor allem der Zaubermaus sehr :)

Mein wunderschöner Pasley war für den Müll: ( es ging alles schief was schief gehen konnte und so hab ich die Idee von einem Kleid über Bord geworfen, nun habe ich mir eine Toni und ein Bahnenrock genäht, ich muss sie zwar noch säumen aber ich zeig euch das ganze erst wenns wirklich fertig ist.

Kommentare:

  1. Wenn wir nicht bereit sind, auch Ausschuss zu machen, kommen wir nicht weiter!
    Das ist mein Leitspruch in fer Näherei..... Es tut weh, es ärgert - und wir haben ganz schön viel gelernt dabei! Kopf hoch, das passiert allen!
    Das Set für Elfinchen ist gaaanz herzig!! Daumen hoch!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Sorry, Zaubermaus meinte ich.....

    AntwortenLöschen