Donnerstag, 30. Oktober 2014

Winterkitz... Mal für mich

Heute ist Rumstag!!!
Ich habe die neuen Stoffe von Nikiko gesehen und der Winzerkitz gefiel mir sooo gut, dass ich ihn haben musste und zwar in erster Linie für mich.
Das Motiv ist süsse, nicht zu überladen und einfach ein sehr angenehm zu tragender Sweat.
Seit langem schon schaue ich mir den Schnitt Martha von das Milchmonster an und irgendwie konnte ich mich nie dafür haben, doch als ich den Stoff sah, wusste ich, DAS soll es werden!
Ich liebe den Pulli sehr, er ist so kuschelig, weich, bequem und einfach schön...
Ich habe den Schnitt um 15 cm verlängert, damit ich ihn auch mal mit Leggings tragen kann ;)

Dienstag, 28. Oktober 2014

Nachtwäsche...

Ja die Nachdhemden im Partnerlook sind fertig und sie gefielen so sehr, dass es gleich nochmals zwei gab plus ein Schlafoverall. Hier sind sogar alle drei im Partnerlook. Es werden wohl nochmals zwei dazu kommen, damit wenn die einen in der Wäsche sind, die zweiten am trocknen, sie noch eins haben, denn wenn sie am Morgen in diesen Nachdhemden um die Ecke kommen, muss ich jedesmal schmunzeln, denn vom Schnitt her sind sie etwas retro und das sieht so süsse aus, vor allem Elfinchen möchte ich jedesmal fressen. Da sich meine Mädels eine Grösse (im Umfang) teilen, nähe ich Shirts, Kleider und eben Nachthemden in derselben Grösse, so kommt es halt, dass Elfinchen einfach "kleiner" wirkt, ihre hellblonden Haare und das runde Gesicht mit dem Stupsnäschen lässt sie wie eine Puppe aussehen....

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Nimm dir Zeit...

"maman, je fais une fleur pour toi."

"d'accord, je t'aime mon amour."

"Je t'aime aussi maman."

So klang ein Gespräch meiner Zaubermaus und mir vor 3 Tagen. Ich sass an der Nähmaschine und sie auf meinem Bürostuhl mit dem Rücken zu mir... Nach nicht mal 2 Minuten stand sie auf und ging... Ich schaute auf meinen Schreibtisch und sah keine Zeichnung oder ähnliches mit einer Blume, sie hatte wohl doch keine Lust ;)

Ich nähte also weiter...
Dienstag Abend wollte ich meinen Mädels  neue Nachthemden nähen und da sie geraffte Ärmel haben, musste ich die Raffung markieren und für das brauchte ich die Stecknadeln. Das Kissen lag auf dem Schreibtisch und als ich es mir ansah, fühlte ich mich geliebt... 




Gestern beim Essen meinte meine Zaubermaus plötzlich: "wenn ich mal 3 Mädchen habe, dann nähe ich ihnen 3 Kleider, nein, ich kaufe sie." da fragte ich sie wieso denn kaufen? Ihre Antwort hat mich aufhorchen lassen... " Na weil meine Kinder mich stören würden beim nähen und das will ich nicht." Ich sagte ihr, dass sie mich doch nicht stören wenn ich nähe und wenn sie wolle dass ich aufhöre, weil sie mit mit spielen, Bücher gucken oder basteln wolle, sie mir das einfach sagen soll, doch wenn sie gerade Märchen hören, ich ja nicht jede Minute dabei sein müsse... Also nähe ich jetzt noch ein bisschen weniger, aber dafür sind alles glücklich und das ist das wichtigste ;) Ach ja, was ich genäht habe während sie mir die Stecknadelblumen machte zeig ich euch auch noch kurz: ein neues Hemd für den kleinen Prinzen ;)

Montag, 20. Oktober 2014

My kids wears


Der kleine Prinz will wohl sehr schnell gross werden, denn er braucht schon wieder neue Hosen und Shirts. Gestern gab es zwei paar MaxiBix und ein Raglanshirt von minikrea mit Mr. Fox drauf. Einmal dezent in Beige/Marine und einmal, in grün/petrol passend zum Shirt. Heute trägt er juste diese Kombi.


Die Ferien sind fertig und für meine Zaubermaus geht der Kindergarten wieder los. Während sie bis vor kurzem, ab und an, noch Kaufhosen im Schrank hatte, ist nun definitiv aus allen rqusgewachsen und trägt nur noch "Mamamade" (hoffentlich noch ein Weilchen) Heute also Jeans mit dezenten Glitzerherzen drauf und ein Pulli aus weichem Nickyplüsch, mal schauen wie lange der noch passt ;)


Elfinchen trägt nach und zwar ist auch sie schon bei den letzten Kaufhosen angelangt, (sie hat dieses Jahr 3 Grössen hinter sich gelassen) und Shirts die ihrer Schwester im Frühling noch passten, passen nun ihr... Also einmal Kaufhosen und einmal Raglankapuzenshirt für sie Heute.


Nun geh ich hier mal gucken was andere Kreativmamas (und Omas und Papas) gezaubert haben ;) 

Sonntag, 19. Oktober 2014

Erstlingsset, passend zum Herbst

Eine liebe Freundin erwartet in den nächsten Tagen/Wochen ihr drittes Wunder und das freut mich sehr. Als sie noch ganz frisch schwanger war, sprachen wir über darüber, dass ich das Erstlingsset nähen solle/dürfe. Da das Kleine ein Ü-ei ist (das Geschlecht also nicht bekannt ist) sollte das Set neutral sein. Da kam mir der herbstliche Rehleinstoff den ich vor gut zwei Jahren gekauft hatte gerade recht. Zuckersüss und doch neutral und so passend zum Herbst...
Gestern habe ich ihr das kleine Paket gebracht, als ich mit meinem Liebsten, Elfinchen und dem kleinen Prinzen die Nachmittagssonne auf einem Spaziergang genoss... 

Der Wickelbody ist aus einer alten OTTOBRE, die Hosen und das Raglanshirt sind Basics von Minikrea, die Knotenmütze ist von klimperklein und die Finkchen sind Tippy toes ;)


Ein Schwalbenschwanz haben wir auch noch bewundern dürfen, auch er genoss wohl die warmen, schon fast heissen, Sonnenstrahlen... 

Fast so schön war die wundervoll blühende Rose die ich am späten Nachmittag auf dem Rückweg am Wegesrand sah...

Freitag, 17. Oktober 2014

Mitwachshosen...

Wenn man an "Mitwachshosen" denkt, dann denkt man zuerst wohl an Pumphosen mit Bändchen die man umklappen, aufklappen oder ähnliches.
Meine Mädels sind nun mal zu gross/alt um solche Hosen draussen zu tragen und seien wir mal endlich zum im Wald rumzuklettern und zu spielen gehen solche Hosen nun mal nicht...
Was könnte ich also tun?
Ganz einfach Jeans- oder Cordhosen so nähen, dass sie mitwachsen ohne dass die Beine der Hose zu sehr nach "aufgekrempelt" aussieht, wie das geht? Ganz einfach, was bei Oberteilen funktiert klappt auch hier: man näht eine Blende ;)
Hier Jahre ich also 1 Stück Cord gekauft, ein Reststück Baumwolle zwei verschiedene Garne und passende Reissverschlüsse. Ich musste vorsichtig legen, güffele und der Stoff wurde bis zum letzten Zipfel verbraucht.
Durch die verschiedenen Garne und verschiedene Schnitte sehen sich die Hosen zwar ähnlich sind aber nicht gleich ;)
Einmal pink/violett für Elfinchen (Zaubermaus könnte sie in der "Langversion" auch noch anziehen) und einmal pink/türkis für die Zaubermaus.
Für den kleinen Prinzen gab es auch eine Hose, doch die ist noch zu lang und zu breit, also geht sie mal in die zweite Reihe in seinen Schrank und ich muss dringend neue Hosen für ihn nähen ;)

Dienstag, 14. Oktober 2014

Wir geniessen den Herbst

Der Herbst zeigt sich von seiner besten Seite und wir Genüssen ihn. Die Mädels haben Urlaub und so sind wir viel unterwegs und unternehmen viel, auch konnten wir letzte Woche den Papa bei der Arbeit besuchen, was sie sehr toll fanden ;)
Viel genäht habe ich nicht ganz so viel wie sonst bzw. Vorbereitet habe ich in den letzten Tagen auch nicht wirklich. Heute habe ich ein paar Schnitte vorbereitet, jetzt heißt es noch; Schnittteile aus Papier zuschneiden während die Kids im Garten spielen ;)
Ich geh jetzt mal die Sonne Genüssen, was macht ihr so?

Samstag, 11. Oktober 2014

Wenn die Vorfreude weicht...

... dann ist es weil er der Freude weicht.
ER ist da! Mein Wunsch-MilaMai. Was ein MilaMai ist? Für mich die beste Tragehilfe die es gibt. Sie passt sich an jeden Träger und jeden Tragling (Grösse 50-104) an wird von Hand in der Schweiz genäht und jedes Stück ist ein Unikat.
Tragebaby bietet die Möglichkeit seine Tragehilfe selbst zu entwerfen. Nachdem ich den kleinen Prinzen seit Geburt mit einem "Shop-MilaMai" trage, dachte ich, ich könnte mir eine nach meinen Wünschen anfertigen lassen. Mein Wünsche: Fuchs, Muster, Silberstickerei. Wunsch von meinem Mann: Anthrazit.
So suchte ich das passende Tragetuch und stolperte über das "Mehendi" von Fräulein Hübsch und ich war verliebt, knapp 15 Minuten später hatte ich alles zusammen, schrieb frl. Hübsch an und bekam die Erlaubnis das Tragetuch vernähen zu lassen. :D
Nach 6 Wochen war mein "Le petit renard" fertig und ich bin verliebt.
Aus dem Rest des Tragetuch habe ich mir eine passende Slingtasche genäht. Dafür habe ich mir selbst ein Schnittmuster gezeichnet. Gestern waren wir mit der Kombi 7 Stunden unterwegs und ich merke nichts davon... Mein Sternenshirt und die Sternenmieke vom kleinen Prinzen passen perfekt dazu ;)

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Warme Pullis, check

Montag hab ich einiges geschafft, 3 warne Pullis für die Mädels und 6 Langarmshirts für meinen Patensohn.
Nun hat meine Zaubermaus genung dicke Pullis, eigentlich... Mal schauen wann sie wieder einen Schub macht... Bei Elfinchen bin ich mir nicht ganz sicher,  muss zuerst die Wäsche einräumen und zählen ;)
Den Stoff für seine Shirts hat mein Patensohn selbst gewählt und seine Mama wird ein paar davon noch beplotten.
Ich näh mir gerade eine Slingtasche, aber die zeig ich euch erst wenn sie fertig ist ;)

Sonntag, 5. Oktober 2014

Die nächste Patchworkdecke...

Letzte Woche habe ich vor allem zugeschnitten, heute Nachmittag werde ich, hoffentlich, einiges davon nähen können ;)
Aber Jetzt möchte ich euch mein nächstes Patworkprojekt zeigen. Der Plan ist gezeichnet, die Stoffe zugeschnitten. Ich habe ein klein wenig mehr Stoff bestellt (nur ca. 10-15cm) aus diesen Stücken werde ich passende Kissenbezüge nähen und wenn dann noch was über bleibt, werde ich daraus einen Türkranz basteln. Dieses Mal scheint mein Projekt doch eher komplizierter zu weden, daher habe ich alles schön sortiert, gerichtet und vorbereitet,  mal gucken wie es wird :)

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Die Gute Sache...

Ich war Dienstag ziemlich krank. Einen flauen Magen habe ich noch immer aber es geht mir um Welten besser.
Da ich es mir gerade lieber auf dem Sofa bequem machen habe ich meinen, kleinen, Beitrag für eine gemeinnützige Organisation zu tun. Viel mag ich nicht darüber schreiben, schaut lieber selbst...beim Verein Stärnechind
Evtl. mag ja die eine oder andere auch helfen?