Montag, 2. März 2015

Eigentlich wollte ich viel schaffen....

Aber wie das so ist mit den kleinen Wirbelwinden, kann man seine Tagespläne oft über den Haufen werfen ;)
Angefangen hat es mit dem, im Moment, regelmässigen Kinderarztbesuch mit Elfinchen. Sie brauchten eine Probe, die sie vor Ort abgeben sollte. Dieses mal ging es aber eine geschlagene Stunde bis alles klappte, wir hoffen jetzt mal dass das Labor endlich grünes Licht gibt und wir mit dem Infekt endlich durch sind.
Also war zuschneiden und ein wenig nähen am Morgen schon mal gestrichen...
Nachmittags entschied sich meine Zaubermaus, sich im Garten zu verstecken anstatt in den Kindergarten zu gehen, weil sie ihr Bibliotheksbuch nicht fand und mir nicht glaubte, dass das kein Weltuntergang sein, sie ist sonst mit diesen Büchern sehr gewissenhaft...
Nach dem Telefon der Lehrerin und dem bringen der Zaubermaus ging es schnell ab nach Hause, jedoch nur kurz der zweite "Mr. Klassik" für meinen Mann zu nähen, denn ich musste meine Zaubermaus pünktlich aus dem Kindergarten abholen, da sie nicht zu ihrer Oma durfte Heute (Konsequenz ihres Verhaltens)...
Sie hat es aber verstanden und so machte ich mit nähen weiter, langsamer da Zaubermaus mir helfen durfte.
Enstanden ist in dieser Zeit ein T-Shirtkleid für den Sommer, inkl einem Blitz, den sie unbedingt haben wollte ;)

1 Kommentar:

  1. Ohne ihr seid aber gerade sehr geplagt!
    Meine kleine war auch gerade ziemlich krank. Sie hatte eine heftige Bronchitis mit ganz schlechter Sauerstoffsättigung so dass wir sogar einmal ein Cortisonzäpfchen geben musssten...
    Das Blitzkleid gefällt mir gut :-)
    Lg Caro

    AntwortenLöschen