Dienstag, 28. April 2015

Creative Wandgestaltung

Mal nichts genähtes zeige ich euch heute, es ist noch nicht ganz fertig, denn ich warte auf das, bestellte, Vogelhäusschen.
Das muss dann auch noch etwas "aufgehübscht" werden.

Das Thema im Zimmer des kleinen Prinzen ist: Wald! Ja ich weiss, nicht sehr schwer zu Erraten ;)

Das neue Bett steht, der Einbauschrank (in dem ich all meine Bastelsachen verstaut habe) habe ich mit Wand-/ Möbelfolie dekoriert und plötzlich verspührte ich die Lust die Wand zu bemalen.

Ein Baum sollte es werden mit Stoffblätter (die kennen mittlerweile ja ganz viele ;) )
Als ich anfing den Stamm zu malen (ich hatte ihn ganz leicht mit einem Baubleistift auf die Wand angezeichnet) wurde er immer "plastischer" und ich verwarf die Idee mit den Stoffblätter, das passte irgendwie nicht mehr....
Also malte ich Blatt um Blatt in verschiedensten Grüntönen auf. Danach zeigte ich das Bild in einer Guppe in einem sozialen Netzwerk und bekam Tipps, dass ein Fuchs fehle (merkt man's: Jemand der mich kennt ;) ) ein Eichhörnchen hätte doch auch noch Platz...

So entstand zuerst der Fuchs und dann das Eichhörnchen, beide nur leicht mit einem Bleistift vorgezeichnet, danach mit dem Pinsel freihand gemalt.


Dann fehlte mir noch was: Ein Stin mit einer Eidechse!
Mein Mann hatte noch ein wenig Granitspray rumstehen, also klebte ich einen "Steinförmigen" "Fleck" ab, malte die Schattierungen BEVOR ich die Fläche einsprayte.
Danach malte ich in weiss eine Eidechse auf den Stein, diese wurde dann grün (so haben der Fuchs und das Eichhörnchen etwas zu beobachten ;) )




Falls ihr euch fragt was meine Kids in dieser Zeit getan haben:
Sie sassen auf dem Bett des kleinen Prinzen, haben mir zugeschaut und "Ratschläge" gegeben :D
Natürlich haben sie auch schon Wünsche geäussert: Einmal soll es "Heidi" werden und meine Zaubermaus möchte eine Elfe mit Schmetterlingen ;)

Mit diesem Werk gehe ich nun mal zum Creadienstag und schaue was andere kreativen Menschen so gewerkelt haben ;)

Und ich geh mal Zaubermauses Wand weiterbemalen :)

Donnerstag, 23. April 2015

Sommervorbereitungen...

Montag habe ich mir spontan die neue OTTOBRE geholt und bin begeistert!

Diese Werke sind alle aus diesem einen Heft entstanden:

Diese zwei fast Ärmellosen Shirts habe ich aus einen leichten Sommerfrottee. Super um diesen Sommer in die Badi zu gehen ;)


Dieses Shirt ist bei meinem Elfinchen ist so beliebt, dass es schon wieder in der Maschine gelandet ist, die Leggings habe ich schon vor einiger Zeit genäht aber sie passt super dazu :D


Einen Spieloverall gab es für den kleinen Prinzen :)


Und ein Hemd für die Hochzeit einer seiner Patanonkel gab es auch noch gleich.


Jetzt zeig ich euch mal kurz was ich vor zwei Wochen alles eingepackt habe und was ich davon alles schon vernäht/angeschnitten habe. Ich habe mich nämlich entschieden, wie vor sechs Monaten, im September nur an den Stoffmarkt zu gehen wenn ich fast alles verarbeitet habe ;)

Hier also mein bisheriger Stand ;)


Dienstag, 21. April 2015

Alltag, du hast uns wieder...

Hallo liebe Leute...
Ja mich gibt es noch. Wir hatten ja Urlaub, dass hatte ich ja kurz angedeutet ;)
In diesem Urlaub haben wir viel, sehr viel unternommen und gingen spontan noch zwei Tage in den Europapark. Einer von Elfinchen's Patenonkel kam mit, es war toll!
Mein Liebsten feierte mitten im Urlaub seinen Geburtstag und auch das war lustig. Stoffmarkt war auch noch an demselben Tag und ich habe einiges gekauft, habe mich jedoch an meine Liste gehalten (juhuii!)
einige der Stoffe habe ich bereits angeschnitten und vernäht ;)
Für den Ausflug in den Europapark gab es für alle 3 Kids neue Hosen, Shirts, Tuniken und Bodys ;)






Nun hat gestern der Alltag wieder gestartet und ich hab noch mehr Sachen genäht, die zeige ich euch aber nicht auch noch jetzt ;)
Morgen stehen ein Kontrolltermin bei der Kinderärztin mit Elfinchen an und das neue Bett vom kleinen Prinzen wird geliefert. 2,5 Wochen nach Bestellung und Bezahlung, eigentlich hiess es 6-8 Wochen Lieferfrist, ich war kurz überrascht dass es so schnell ging und muss nun morgen ein wenig Gas geben ;)
Im Urlaub hatten wir den wohl bequemsten Teppich, den ich je unter den Füssen spühren durfte ;)
so einen will ich mir nun unbedingt auch machen! Er besteht komplett aus Labels von alten Jeans...
So viele Jeans haben wir aber nicht, drum werde ich wohl auf die Suche gehen müssen ;)


Donnerstag, 9. April 2015

Wir geniessen...

... unseren Urlaub sehr. Das Wetter ist toll und mein Liebster hat mit uns Urlaub, das ist toll!
Wir waren über Ostern weg und auch jetzt unternehmen wir viel.
So standen meine Maschinchen einige Tage still. Letzte Nacht ging es unserer Zaubermaus nicht so gut und der heutige Ausflug wurde gestrichen. Es ging ihr zum Glück im Verlauf des Morgens immer besser und so entschlossen wir uns am Nachmittag, den "Garten" wieder herzurichten...
So entstand am Morgen ein klitzekleiner Filou (perfekt für an den Schlüsselbund)


Kurz vor dem Mittag bzw. während des Mittagessens kam ein Paket, darin lag ein Stoff den ich nur entdeckt habe weil eine liebe Freundin mich darauf aufmerksam gemacht hatte ;)
Das Webband dazu hatte ich schon lange in einer Hose für den kleinen Prinzen vernäht. Ich habe mich beim abphausen des Schnittes irgendwie verrechnet und so war die Hose damals 2 Nummern zu gross. So konnte er sie, bis jetzt, noch nie tragen... Jedenfalls hatte ich die Idee aus dem Stoff ein passendes Shirt zu machen, irgendwann jedenfalls... So kam Heute als das PAket, ich hatte den Stoff in den Händen und plötzlich eine "Eingebung" und ich "musste" die Mittagsruhe nutzten um meine Idee der Negativapplikation umzusetzten. Mir gefällt das Ergebnis sehr gut und dem kleinen Prinzen auch.

Während mein Mann (und meine Schwiegereltern) räumten (ich hab auch ein wenig geholfen am Anfang) und die Kinder spielten (das Fuchsshirt mit dem Stern musste danach schon in die Wäsche) habe ich an einem anderen Shirt für ihn weitergearbeitet (den Anfang hatte ich auch am Morgen gemacht) Entstanden ist ein Kuscheldino-Shirt entstanden. Ich finde es knuddelig :)


Donnerstag, 2. April 2015

Frischkäse...

Bekanntlich geht heute die Welt unter, jedenfalls wenn man in die Supermärkte schaut...

Wer also noch nicht einkaufen gegangen ist sollte unbedingt noch mindestens einen Liter Milch, eine Zitrone und ein 150gr Naturejoghurt auf die Liste setzten.
Wieso? Das erkläre ich euch gerne:

Meine Zaubermaus brachte, von einem Kindergeburtstag auf dem Bauernhof, einen Liter Rohmilch mit.
Wir überlegten kurz was wir daraus machen könnten: Joghurt oder einfach so trinken?
Da kam uns die Idee! Frischkäse, das geht ziemlich schnell und ist sehr einfach. Perfekt um vile Gerichte zu "würzen" oder um ihn auf den Frühstückstisch zu stellen am Ostersonntag ;)

Ihr Braucht dazu

- 1 Liter Milch (egal ob Roh- oder Vollmilch, auch H-Milch geht)
- 150 gr Naturejoghurt
- etwas Zitronensaft
- 1 Prise Salz
- Kräuter oder Gewürze (je nachdem was ihr mögt)

Ein Sieb und eine Gazewindel (Nuschi oder dünnes Baumwolltuch)
Eine Schüssel
Eine Pfanne
Einen Holzkochlöffel

Und so einfach geht es:

Ihr nehmt eine Pfanne und leert die Milch rein. Dass Salz und evtl Kräuter oder Gewürze gleich mit rein. Die Milch wird nun, unter Rühren mit dem HOLZLÖFFEL, erhitzt, bis sie kocht (aber nur das aufkochen abwarten). Die Pfanne sofort vom Herd nehmen und ein wenig Zitronensaft und den Joghurt rein, langsam rühren, bis Bruch entsteht (dass erkennt ihr ganz einfach; es wird flockig)
Das Sieb über eine Schüssel hängen und das Tuch reinlegen. Die Milch reinschütten. Der Stoff wird nun zusammengenommen um die restliche Flüssigkeit aus dem Bruch/Käse zu pressen ACHTUNG HEISS! Fertig ist der Frischkäse! Der ist nun 4 Tage haltbar ;)
Die Flüssigkeit die übrig bleibt ist Molke, die könnt ihr, gemischt mit Fruchtsaft, trinken oder benutzen um Brot zu backen ;)


Wir haben uns für Paprikafrischkäse entschieden und den haben wir dann benutzt um  Vollkornnudeln mit Spinat und Frischkäse zu machen, das war wirklich lecker :D


Nun wünsche ich euch schöne Ostertage mit euren Liebsten...