Mittwoch, 29. Juli 2015

Ein bisschen Ordnung ins Chaos...

Ich bin ein ziemlich kreatives,  verrücktes Huhn...
Ich hab Anfangs Woche gemerkt, dass ich manche Schnittmuster aus der OTTOBRE,  mehrfach kopiert, manche 3! Mal in derselben Grösse... Da wäre ein wenig Ordnung nicht schlecht. Ich dachte vor 4 oder 5 Jahren, das bekomme ich mit Ordern und Klarsichtmäppchen hin... Das Problem an diesem System: Ich habe mehr als einen Ordner voll Schnittmuster, wie sortiere ich die am Besten? Nach Ober- und Unterteil, nach Mädchen und Jungen?
Es ha wohl, egal wie ich es umsortierte nicht wirklich geklappt...
Da kam mir gestern in den Sinn, dass ich die Bauanleitungshefte der für die Lego der Mädels gut nach "Marke" (Dysney, Elfen und Friends) sortiert habe.
Also nahm ich dieselben Aktenmappen. Legte jeweils ein OTTOBRE rein, dann die Schnittmusterbögen und Klarsichtmäppchen mit den breits kopierten Schnittmustern. Immer dieselbe Schnitte in ein Mäppchen und ein Blatt Kopierparier, auf dem steht welcher Schnitt (Nummer) und welche Grössen in dem Mäppchen sind... Mal schauen wie gut das gehen wird ;)


Das wird auch super mit den minikrea- und Mamu-Design Schnittmustern funktionieren

Montag, 27. Juli 2015

Pferdchenquilt...

Letzes Wochenende feierte meine Patentochter ihren vierten Geburtstag und da musste natürlich das "richtige" Geschenk her.
Sie liebt Pferde wirklich sehr und so war klar was es werden soll: Ein Spielzeugpony auf das sie soagr selbst sitzen kann... Da die aber doch eine Stange Geld kosten, wollte ich mit ihrem Patenonkel zusammenlegen... Leider hatte er sich schon um Geschenke bemüht und dieser Plan wurde fallen gelassen...
Da sah ich plötzlich in einer Nähgruppe ein paar Patchworkstoffe die mich sofort inspiriert haben...

So ging es ziemlich rasch bis ich die Idee umgesetzt hatte.

Nun hiess es hoffen, dass es der Kleinen auch gefällt (Es war ja eigentlich nicht das gewünschte Geschenk)

Was soll ich sagen? Sie hat sich sehr gefreut!

 Lustigerweise kam mir der Zufall etas entgegen: Die süsse Maus hat ein kleines Schleichfohle, das den Karusellpferdchen auf dem Quilt sehr ähnelt...

Sonntag, 26. Juli 2015

Noch eins

Da die Nächte noch immer nicht viel kühler sind, musste noch ein zweites Sommernachtsset het ;)



Donnerstag, 23. Juli 2015

Heisse Sommernächte

Nicht nur die Tage sind sehr heiss, nein auch in den Nächten sinkt die Temperatur nicht grossartig...
Ich schlafe normalerweise mit einer Decke, egal wie warm es ist... Doch jetzt ging es nicht einmal mehr mit einem feinen Leinentuch...
An sich ja kein Problem, doch ab und an verirrt sich ein kühles Lüftlein durch die ganz gross, geöffneten Fenster und da liegt mein Problem, Ich mag das nicht so wirklich...
Also musste nun doch noch Sommernachtwäsche her.
Ich war ja Richtung Ostschweiz im Urlaub und wie jedesmal, wenn ich in diese Richtung fahre "MUSS" ich beim Fabrikladen in Fehraltdorf halten und eine (oder mehrere) "Kuhfelltasche" kaufen ;)
Diesemal hatte es einen ganz dünnen, sehr blasssrosafarbenen Stoff darin. Perfekt für mein Projekt.
Vor gut einem Jahr habe ich mir auf dem Stoffmarkt noch elastische Spitze gekauft...

Den Schnitt habe ich mir selbst gebastelt, da ich enge Schlafkleidung nicht so mag...
Ich bin glücklich mit meinem Ergebnis und habe schon ein paar Nächte, ruhig, darin schlafen können...
Da heute Rums-Tag ist, reihe ich mich doch gern dort ein ;) 

Montag, 20. Juli 2015

Frühaufsteher sein hat im Moment viele Vorteile...

Die mit kleinen Kinder werden das wohl kennen, kaum bricht der neue Tag an, heisst es schon: "maman, j'ai faim.", "Maman, Ich will use goh." oder "Mama, esse." (ja, der Jüngste hat nun auch die Sprachliche Kommunikation entdeckt)
Bei den Temperaturen, ist das aber ein klarer Vorteil, denn nur am Morgen ist es, noch, kühl genug um das Haus zu verlassen ohne gleich dahinzuschmelzen...
Heute hiess es also 6:30 aufstehen, anziehen, frühstücken und um kurz nach 8:00 waren wir schon unterwegs zu dem nahegelegenen Tierpark...
Menschenleer war es dort, herrlich kühl und doch kitzelten uns die Sonnenstrahlen durch die Bäume...
Erst als wir schon aus dem Haus gingen bemerkte meine Zaubermaus, dass wir alle "fuchsig" unterwegs waren ;)
Als wir dann den Weg nach Hause antratten, kamen uns immer mehr Mütter mit Kindern entgegen (sie wollten wohl im Park Mittagessen ;) ) Ich war dann auch sichtlich überrascht einer sehr lieben Kindheitsfreundin zu begegnen und so haben wir spontan abgemacht uns währen den Sommerferien unbedingt zu treffen, ich freue mich schon sehr darauf...
Wie sagt man so schön? "Die Welt ist klein und die Schweiz ist ein Dorf."

 Am Nachmittag durften die Kinder mit ihrem Grosi und Dädi in die Badi, damit Mama noch etwas "arbeiten" konnte...
Nun schlafen alle seelig und ich werde mich meinen Blumen widmen und noch etwas an der Organisation der nächsten Urlaubsreise feilen...
Da heute Montag ist wandere ich mit diesen schönen Bildern zu fräulein Rohmilchs Montagslinksammlung ;)

Ach ja, ich trug heute dieses Set ;) 

Donnerstag, 16. Juli 2015

Schöne Aussichhten und die Blumen...

Rund um uns blüht die Natur in ihren schönsten Farben. Die Aussicht ist atemberaubend, schaut mal welche Aussichten wir geniessen dürfen



Die Kinder spielten oft lieb zusammen, so kam es auch, dass ich einiges an Blumen nähen konnte, da meine Freundin von tafalu mit ihren Kids mit dabei sind, können so auch Fotos entstehen, die es sonst nicht geben würde...


40 Blumen sind so in dieser Zeit entstanden und immer mal wieder haben wir sie ausgelegt um zu sehen wie die Decke entstahen könnte und es gefällt mir immer mehr








Montag, 13. Juli 2015

Geniessen...

Genau das tun wir, oder versuchen es zumindest...
Eigentlich ist Urlaub zum entspannen und geniessen da...

Eigentlich...
Doch wie soll das gehen, wenn man zwei Frauen mit fünf Kindern ist?
Es geht schon, meistens...
Schlechte Nachrichten können einem das Ganze doch ziemlich madig machen... Das sollte der Rest der "Reisegesellschaft" jedoch nicht unbedingt beeinträchtigen...
So kommt es dass wir sehr viel unternommen haben. Sei es Abends wandern, weil Zaubermaus und Elfinchen nicht schlafen können.


Oder eine Wanderung mit allen Kindern auf dem Füxliweg, einem Lern- und Abenteuerwanderweg für Kinder. Oder mit den Kindern den Umschwung des Feriendomizils in "Ordung" bringen...




Es gibt viel zu tun und zu erleben...

Donnerstag, 9. Juli 2015

Es geht voran....

Immer ein wenig mehr, sehe ich die Decke vor mir entstehen ;)

1837 Hexagone habe ich geheftet, etwa 200, inkl Schablonen, sind noch ungeheftet als "Notreserve" in der Box.


3 Blumen habe ich schon genäht und ich hoffe, dass in den nächsten Tagen noch einige folgen werden...
Ich habe, um es mir selbst mal vorstellen zu können, ein paar Hexagone zu Blumen grupiert und ausgelegt und wass soll ich sagen? mir gefällt es und ich bin immer mehr davon überzeugt, dass diese Decke etwas ganz besonderes wird....


Nachtrag: Ich habe rechts ja ein kleines Tool mit dem ihr dem Fortschritt der Hexagondecke folgen könnt, nun könnt ihr sogar auf das Bild clicken und kommt direkt zu allen Posts über das Thema ;)

Dienstag, 7. Juli 2015

Noch ein paar Sommersachen...

Wahrscheinlich habt ihr mittlerweilen genug Sommerkleidung geshen und trotzdem möcht ich euch gerne noch die letzten entstandenen Teile zeigen.
Hosen für meine Mädels, einen kurzstrampler und ein Sommerset für den kleinen Prinzen und (ja noch) eine Sommerjeans für mich :)