Samstag, 12. September 2015

Manchmal, am Stoffmarkt....

...trifft man Menschen die man gar nicht erwartet hätte. Dies ist mir Heute passiert und ich wurde kurz aus der Bahn geworfen. Ich muss aber etwas ausholen:

Heute war ja, wie vermutlich einige wissen, Stoffmarkt Holland in Weil am Rhein. Natürlich musste ich hin (meine Kids brauchen schliesslich Hosen) auch dieses Mal hat mich die liebe Nicole begleitet, wieder sind wir früh los damit wir um die Mittagszeit wieder Zu hause waren.
Ich hatte auch meine Liste dabei und bis auf einen einzigen Stoff habe ich mich genau daran gehalten. Diesen Stoff musste ich einfach für mich haben, denn er passt einfach so perfekt zu mir...
Nun trafen wir uns nach dem Shoppen mit einigen Frauen aus unserer Nähgruppe , wie auch letztes Mal.

Plötzlich wurden wir angesprochen und ich brauchte ein bisschen bis ich sie erkannte: es war die liebe Yase und ihre  Drachenkämpferin. Das hat mich wirklich aus der Bahn geworfen, denn ich hatte mir schon lange mal vorgenommen sie zu treffen, denn sie ist ein "Gutmensch" irgendwie hat sie immer die richtigen Worte, wenn man zwischen den Zeilen meiner Beiträge lesen kann, dass es mir mal nicht so gut geht und auch so hat sie irgendwie immer die richtigen Worte... Ich musste sogar ein paar Tränchen verdrücken... Es ist schon komisch wie mich manche Situationen oder Menschen, die ich eigentlich noch nie gesehen habe, berühren und eben aus der Bahn werfen... Es war so toll euch treffen zu dürfen, Danke...

So, fertig mit dem Rühreseligen, natürlich zeige ich euch meine Ausbeute:

Uni Sweat

Gemusterte Sweat

Jeans

Cordstoffe

Natürlich brauchen Hosen Reisverschlüsse

Wäschespitze stand auch auf der Liste, denn aus Resten lassen sich sehr schöne Teile für unten drunter nähen ;)

Diesen Stoff habe ich kurz vor Ende gesehen, elastische Spitze 

Bündchen habe ich nur gekauft, weil es mellierte und schön gestreifte waren

Natürlich gab es wie immer auch Jersey:
hier für die Mädels

Und für den Junior 

Das ist nun das wundervolle Stück ganz alleine für mich:
Einen Sweat/Strickstoff, der einfach nach mir schrie: "nimm mich! Kauf mich! Du brauchst mich!"
Leider könnt ihr auf dem Foto das wundervolle matte, Olive nicht so gut erkennen, aber er ist der absolute Wahnsinn... Jetzt habe ich fast Angst ihn anszuschneiden und einen Fehler zu machen... 

Fäden gab es dieses mal ganz wenige, nur grautöne und ein grün. 

Danke meinem Mann wurden es aber wirklich nur die, die ich noch nicht habe, denn er hat mir vor einiger Zeit etwas gebaut, dass es mir einiges übersichtlicher macht: dieses Ausklappbare Fadenregal, mit Platz für 105 Garnspulen. Ist mein Mann nicht toll? 

1 Kommentar:

  1. Öhm ja.... Also ich bin einfach yase. Nicht mehr, aber auch nicht weniger
    Leider war die Zeit sehr knapp - aber ich treff dich wieder! Versprochen
    Drück dich
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen