Dienstag, 10. November 2015

Ein weisses Tischtuch

Ja, wirklich. Ich habe ein ganz einfaches, schlichtes, weisses Tischtuch genäht.
Das klingt erstmal ganz langweilig, ist es eigentlih auch, guckt mal:


Ok, ganz so einfach bleibt es nicht... Die Tischdecke ist eigentlich nur da, damit mein eigentliches Projekt besser zur Geltung kommt...

Wir waren vor etwas mehr als einer Wocche in Basel an der Herbstmäss und gingen zuerst ins Patchworkstudio Weidel. Es gab Weihnachtsstoffe. Die Beratung ist wunderbar und wir haben uns sehr wohl gefühlt, ja sogar die Kids und mein Liebster...
Geplant waren dezente Natur-/grautöne, was es gegeben hat könnt ihr hier selbst sehen:

Der grossgemusterte Stoff ist der Hauptstoff.

Geben soll es 10 Tischsets, die gleich sind und doch alle verschieden.

Zuerst hiess es also, zeichnen, dann wählen welche 10 der 14 Vorschläge umgesetzt werden,


dann schneiden und patchen.


Ich habe mich als Kern für die Vliesline H630 entschieden. Als Rückseite habe ich einen Patchworkstoff entschieden den ich mal in der Stoffkiste gekauft hatte, so kann ich die "Rückseite" den ganzen Rest des Jahres nutzten....
ganz fertig bin ich noch nicht aber einen kleinen Einblick kann ich euch ja schon mal geben...


Heute ist ja Creadienstag, da geh ich mal gucken

Kommentare:

  1. Die werden cool! Gute Idee, denn Stoff auf der Rückseite neutral zu halten!
    LG mimi
    Ps: danke für Deinen lieben Kommentar bei mir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hm, nächstes Jahr gehe ich da auch hin. Und besuche dann gleich auch die Drachenkämpferin....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, natürlich : die Tischsets werden super!
      Herzlichst
      yase

      Löschen