Dienstag, 22. Dezember 2015

Erste Geschenke...

... wurden schon verschenkt und ausgepackt...
Ein grosses Geschenk wird in Zukunft ein Sofa "beschützen"
Er hat einige Stunden an Arbeit gekostet aber es hat sich gelohnt.
Ich präsentiere euch: "Ohnezahn"

Das Schnittmuser und die Anleitung habe ich von Sabine von LiebesBinchen, danke vilemals für deine Arbeit.
Ich habe mich jedoch nicht 1 zu 1 an die Anleitung gehalten, die Krallen habe ich etwas anders genäht und die Zacken habe ich aus Leder zugescchnitten.

Länge: ca 90cm

Flügelspannweite ca 95cm

Die Prothese habe ich nicht aus Leder sondern us Canvas genäht, dank des KamSnap ist sie abnehmbar.

Die "Muskelstänge" der Flügel sind so dicht gestopft, dass sie sich sogar ein Stück weit richten lassen.

Die Augen leuchten in der Nacht, ich habe den applizierten Stoff mit Nachtleuchtender Farbe gemalt.


Dienstag, 15. Dezember 2015

"Mini Martha"- Fieber

Vor etwas mehr als einer Woche habe ich mir das E-Book "Mini Martha" von Milchmonster gekauft und ziemlich bald war die erste schon genäht. Für meine Zaubermaus eine in einem coolen Sweat vom Stoffmarkt Holland.



Nun folgte dieses Wochende (zwischen Weihnachtsmarktbesuch und Tannenbaum kaufen) endlich eine, die sich schon mehrere Tage in meinen Gedanken gestaltet hatte. Für den kleinen Prinzen.



Heute gab es dann noch eine für mein Elfinchen und schnell noch eine zweite für meine Zaubermaus.



Meine Zaubermaus hat eine etwas längere Version erhalten mit Bündchen zum ummklappen, so wächst sie etwas länger mit ;)


Jetzt darf ich noch ein wenig Weihnachtsgeschenke nähen gehen ;) 

Dienstag, 8. Dezember 2015

Kleinigkeiten und eine kleine Anleitung

Die Weihnachtstage rücken immer näher und ich spame euch noch mehr mit kleinen Mitbringsel und Geschenken zu.
Ja, ich darf die jetzt schon zeigen, denn es weiss ja keiner, was und ob er/sie etwas bekommt ;)

Wir sind an vielen Orten eingeladen und so sammelt sich einiges an.

Ich habe Lesezeichen genäht und ein kleines Kissen.




Zu dem Kissen habe ich euch, als kleines Geschenk, eine kleine Anleitung geschrieben und die Schritte fotografiert:

Zuerst schneidet ihr grosse Quadrate zu (ich habe mich für 9 Stk in der Grösse 12x12cm entschieden), dann braucht ihr 4 mal so viele kleine in einer Kontrasstfarbe (ich habe mich hier für weiss in der Grösse 6x6cm entschieden) bitte bedenkt die Kantenlänge darf maximal halb so lang sein, wie die der Grossen Quadrate.

Nun werden die kleinen Quadrate in die Ecken der grossen, mit einer diagonalen Naht angenäht. Wenn die Kontrastquadrate kleiner sind als hier, dann sieht man nätürlich das grosse Quadrat in der Mitte noch.


Nun werden die Ecken abgeschnitten, so dass nur noch eine NZ übrig bleibt.


Die angenähten Ecken werden nun nach aussen geklappt und gebügelt.
Ihr habt wieder 12x12cm grosse Quadrate.


Diese könnt ihr nun nach belieben zusammennähen und fertig ist das Muster (es lohnt sich genau zu arbeiten, denn wie ihr seht, habe ich mich ein-, zweimal um Millimter verschoben und das sieht man nun halt...


Ich habe mich dann ein für einen marineblauen Stoff mit Punkten für die Rückseite entschieden. fertig war das ganze :)

Damit nun zum Creatienstag, ich wünsche euch einen kreativen Tag 

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Das "Monster" oder doch lieber das "Schaf"?


Der Mantel wurde doch noch fertig...
Meine liebe Schwiegermama hat aber selbst noch Hand angelegt und zwei Nähte wieder aufgetrennt, naja eigentlich war mir ein kleiner Fehler unterlaufen der nicht so schlimm war aber es frustrierte mich und so wollte sie mir helfen und trennte eine Blende auf, leider zuerst die falsche und so "durfte" sie noch eine auftrennen. Ich habe sie nicht darum gebeten aber mein Gesichtsausdruck war wohl doch ziemlich frustriert...
Dannach habe ich das Monster, den Namen hat er im Verlauf der "Produktion" bekommen, denn Wollstoff, mit Teddy gefüttertem Sweat und zwei Lagen Jersey mit Schabrackeneinlage ist doch nicht ganz so einfach zu hantieren...

Aber er wurde fertig! Das beste:
Er sitzt, passt, hat Luft, ist bequem und das wichtigste er ist so richtig, richtig warm...

Ich bin froh gefällt er ihr

Ach ja, ich habe ihn am Ende dann doch noch in "Das Schaf" umgetauft, denn durch den Teddyplüsch, ist er sowas von warm, dass es so besser passt ;) 

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Genau einen Monat...

... nach meinem Geburtstag sind sie da, meine "Wunschgeschenke".
Ohne viele Worte zeige ich euch nun meine neuen Nähmöbel... Ich bin so glücklich! Noch immer so dankbar und verblüfft über so viel Groszügigkeit...
Jedesmal wenn ich ab jetzt an meinen Maschinchen sitzen werde, werde ich an meine lieben Freunde denken...
eine ganz simple Kommode
Aufgeklappt und ausgefahren eine Nähecke mit Platz für alles was man braucht
Ein ausfarbares Tablar um die Overlock wegzuräumen
Ein 3-Stufen-Lift um viel einfacher zu quilten