Dienstag, 8. Dezember 2015

Kleinigkeiten und eine kleine Anleitung

Die Weihnachtstage rücken immer näher und ich spame euch noch mehr mit kleinen Mitbringsel und Geschenken zu.
Ja, ich darf die jetzt schon zeigen, denn es weiss ja keiner, was und ob er/sie etwas bekommt ;)

Wir sind an vielen Orten eingeladen und so sammelt sich einiges an.

Ich habe Lesezeichen genäht und ein kleines Kissen.




Zu dem Kissen habe ich euch, als kleines Geschenk, eine kleine Anleitung geschrieben und die Schritte fotografiert:

Zuerst schneidet ihr grosse Quadrate zu (ich habe mich für 9 Stk in der Grösse 12x12cm entschieden), dann braucht ihr 4 mal so viele kleine in einer Kontrasstfarbe (ich habe mich hier für weiss in der Grösse 6x6cm entschieden) bitte bedenkt die Kantenlänge darf maximal halb so lang sein, wie die der Grossen Quadrate.

Nun werden die kleinen Quadrate in die Ecken der grossen, mit einer diagonalen Naht angenäht. Wenn die Kontrastquadrate kleiner sind als hier, dann sieht man nätürlich das grosse Quadrat in der Mitte noch.


Nun werden die Ecken abgeschnitten, so dass nur noch eine NZ übrig bleibt.


Die angenähten Ecken werden nun nach aussen geklappt und gebügelt.
Ihr habt wieder 12x12cm grosse Quadrate.


Diese könnt ihr nun nach belieben zusammennähen und fertig ist das Muster (es lohnt sich genau zu arbeiten, denn wie ihr seht, habe ich mich ein-, zweimal um Millimter verschoben und das sieht man nun halt...


Ich habe mich dann ein für einen marineblauen Stoff mit Punkten für die Rückseite entschieden. fertig war das ganze :)

Damit nun zum Creatienstag, ich wünsche euch einen kreativen Tag 

1 Kommentar:

  1. Wann kommst du zu mir, hast du gesagt ;))
    Tolle Dinge verschenkst du!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen