Donnerstag, 28. Januar 2016

Finnland-Rums

Nein, ich bin und war nicht in Finnland aber mein Onkel war, kurz vor Weihnachten, dort.
Er hat neben dem Hotel eine kleine Boutique geshen und auf dieser Reise war ich die Glückliche an die er dachte. Er bringt von jeder Reise (er isch geschäftlich umd den Globus unterwegs) jemandem etwas mit. Dieses Mal eben mir.
Also schrieb er mir eine Nachricht mit dem Hinweis seinem, mitgeschicktem, Link zu folgen und mal zu schauen was ich bruchen könnte ;)
gesagt, getan. Ich habe mich in ein paar Stoffe verliebt und ihm diese geschickt. Er meinte das sei kein Problem, die passen locker ins Handgepäck (es waren 4 Stück)
Er ging also am nächsten Tag in den kleinen Laden und was soll ich sagen, er ist kurz dem Kaufrausch verfallen und hat mir 11! Stoffe mitgebracht. Das lustige dabei? Es waren fast alles Sttoffe die ich aus "Vernunftsgründen" nicht "bestellt" hatte.
Zum Glück passten alle ins Handgepäck ;)
Ich habe schon einge vernäht. einen jedoch (mein absoluter Favortit) musste etwas warten... Bis letzte Woche jedenfalls ;)
Da die SChnittmustersuche, wie so oft, erfolglos war. Habe ich selbst was gezeichnet und habe nun ein neues Lieblingsteil, ein Wickeljäckchen aus wundervoll, weichem, dünnen Sweat. Mit Rosen die so aussehen als seien sie mit grossem Kreuzstick gestickt.



Einen der anderen Stoffe , habe ich mit einem Uni kombiniert, der genau den ton der hellen Rosen trifft und mir eine "Issy" genäht. Sie gefällt mir sehr gut, nur muss/darf ich bei der nächsten minime Anpassveränderungen annehmen ;)



Damit ab zum Rums ;)

Montag, 25. Januar 2016

5

Noch fünf mal schlafen und Elfinchen wird 5 Jahre alt/jung...
Mein Elfinchen ist ein ganz besonderes Kind (meine Zaubermaus und mein kleiner Prinz natürlich auch)
Sie ist kreativ und bastelt für ihr Leben gern, sie redet wie ein Wasserfall, von Morgens bis Abends Von wem sie das wohl hat?
Sie hat Augen, denen man fast nichts abschlagen kann und ein Lächeln, das einen einfach auch zum lächeln bringt...
Sie ist und war schon immer ein eher pflegeleichtes Baby/Kind, abgesehen von ihrer Gesundheit.
Die machte uns schon in der Schwangerschaft grosse Sorgen, viele Wochen und Monate bangten wir, das sie schön im "warmen" bleiben soll...
Ihr geht es gut und sie ist ein Sonnenschein, natürlich kann sie trötzeln wie jedes andere Kind auch ;)
Sie hat wenig wünsche aber dafür um so ausgefallenere.
Nicht teuer und nicht gross, nein einfach schwierig zu erfüllen :)
Zu Weihnachten hat sie sich vom Grosi eine gebastelte Schneeflocke gewünscht :)
Zum Geburtstag wünscht sie sich dieses Jahr "Geomag" (hat sie schon einiges zu Weihnachten bekommen und baut tolle Sachen damit), Sticker mit Cinderella (das war schwieriger), eine Schneekugel mit einer Prinzessin drin, wenn es möglich ist bitte mit Cinderella waren ihre Worte (weiss noch nicht ob das geklappt hat).
Von mir wünscht sie sich ein Bodenlanges, altmodisches, Rüschennachthemd.
Den Stoff hat sich Elfinchen schon Anfangs Jahr im Fabrikladen ausgesucht und so habe ich mich Heute an die Arbeit gemacht und das ist das Resultat:

Mittwoch, 20. Januar 2016

Post aus Übersee

Manchmal, kann ich nicht anders und wenn ich unbedingt ein bestimmtes Projekt umsetzten möchte und hier einfach nichts passendes dafür finde, lass ich es auch mal von weiter her kommen ;)
So auch mit diesem Stoffpaket, es ging nicht ums sparen, denn ich hätte wohl eher gespart, wenn ich es hier gefunden hätte...
Nach nicht mal 10 Tagen war das kleine Paket  hier und ich bin begeistert von den Farben und Muster...

Natürlich wollte ich gleich anfangen und habe das auch, jedoch hat der kleine Prinz helfen wollen und so kam es, als ich ganz kurz das Zimmer verlies, dass er sich die Schere schnappte und "half"
Ich kann es zum Glück retten, doch nach dieser Aktion war ich mich über das Patchworkmuster nicht mehr ganz sicher und so wandert das Stoffpaket noch eine Runde in den Schrank und wartet nun darauf, wann genau ich wieder eine "Eingebung" habe....

Sonntag, 17. Januar 2016

Bargello

Eine Freundin, die mir sehr ans Herz gewachsen ist, hat sich einen grossen Traum erfüllt und öffnete zur ERöffnung die Türen ihres Ateliers...
Natürlich kann man da nicht mit leeren Händen hin ;)
Ich habe lange überlegt was ich denn mitbringen könnte...
war gar nicht so einfach aber dann kam mir eine Idee: einen Bargelloquilt. Nicht einen grossen, nein einen ganz kleinen, der in einen Stickrahmen passt!
Ich habe mich für erdige Farben entschieden (mache ich gerne, wenn ich kleine Geschenke mache, da ich finde, dass erdige Töne einen (wie sie schon heissen) "erden".
Die meisten kreativen Menschen die ich kenne haben immer 100'000 Ideen und da passt etwas "ausgleichendes" schon ziemlich gut ;)



Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass sich deine Träume sich weiterhin erfüllen und du immmer mit Erfolg gesegnet bist...

Mir gefällt es sehr und so habe ich beschlossen, einen für mich zu machen... Ob als Decke oder Tischläfer, oder Wandbehang weiss ich noch nicht...
Aber da ich bei Farben immer unschlüssig bin (bzw. ich überlege immer hin und her...)
Habe ich einen weissen  Stoff und Stofffarbe geschnappt und selbst gefärbt, 5 Nuancen beginnend mit Antikem grau bis zu ganz hellem grau hat es ergeben... Mit dem ugefärbten weissen und einem schwarzen Stoff sind das 7 Stoffe die nun super harmonieren... und ich habe, trotzt Handschuhen, graue Finger ;)

Hier ist der Verlauf noch besser zu sehen:

Ich weiss nicht ob ich noch eine Farbe mitreinnehme, als Akzent, oder nicht...
Was meint ihr?
Ich habe ja noch Zeit, dass zu entscheiden...

Donnerstag, 14. Januar 2016

Hosenliebe

Elfinchen brauchte dringend Hosen.
Zwei neue hat sie nun.
Beide Schnitte sind aus alten OTTOBRE's
Die erste ist am Bund noch zu weit und auch ein wenig zu lang, macht ja nicht, reinwachsen kann sie ja noch ;)

Da sie aber trotzdem JETZT noch eine Hose bracuht, habe ich den wunderschönen, fuchsiafarbenenn Feincord vom Stoffmarkt angeschnitten und noch ein Paar genäht...
Ganz schlicht (dezent geht bei der Farbe nicht ;) ) sollte sie werden, wurde sie auch aber es ist eine Hose zum verlieben (jedenfalls für mich und Elfinchen)
Jede Naht stimmt, nichts musste ich wieder auftrennen oder nochmals nähen.

Da habe ich, weil es einfach so passte einen Knopf noch mit Stoff bezogen (was ich ja sehr selten mache ;) )

Dienstag, 12. Januar 2016

A und B

Im Januar stehen also die Buchstaben A  und B auf der Liste...

A ging ganz schnell, da gab es eine "Autumn Forest" aus der OTTOBRE 4/2012 (eine meiner liebsten Ausgaben)
Ich habe mir den Stoff aus dem AfS Adventskaleder. Den fand ich so schön. Leider reichen 50cm beim besten Willen nicht für mich... (ok evtl für ein Trägertop schon)
Es wird sogar schon knapp, wenn ich meinem Elfinchen ein Kapuzenshirt nähen möchte...
Also musste ich improvisieren: Ärmel teilen und Kapuze und einer anderen Farbe...
Die Marshmallow-farbenen Bündhcen passen auch perfekt :)
Mein Elfinchen ist glücklich und ich kann das "A" abhaken.




B war sogar noch schneller genäht und der kleine Prinz hat eine bequeme Hose, für Zuhause, mehr. Nämlich eine "Baggy Bottom" aus der OTTOBRE 4/2015

Sonntag, 10. Januar 2016

Kleine Challenges und ihre Wirkung...

Dieses Jahr stelle ich mich zwei Challanges. 
Die erste lautet: dem Alphabt nach nähen,  jeden Monat zwei Buchstaben. Im Januar also A und B.
Und die zweite Challange lautet: eine Quiltarbeit pro Monat.

Zuerst dachte ich mir: " hoffentlich setzt mich das ganze nicht zu sehr unter Druck."
Aber ich muss sagen: es motiviert und inspiriert mich. (ich weiss, das Jahr hat erst gerade angefangen.  Da kann sich noch einiges ändern.)

Jedoch habe ich schon zwei Quiltarbeiten fertig, also einen Monat Vorsprung ;)
Einmal die Decke für Juniors Puppenbett und gestern ist auch die Krabbeldecke fertig geworden. 

Bis auf den Birnenstoff für die Rückseite plus zwei der Stoffe auf der Vorderseite (die mir die Mama gegeben hat) ist sie komplett aus Reststücken entstanden. 





Sie misst 54 x 54 inch (ca. 135 x 135cm)

Was ich für die erste Challange genäht habe, zeige ich euch bald ;) 

Montag, 4. Januar 2016

Soll ich, oder soll ich nicht?

Ich meine damit nicht, ob ich ein Projekt starten soll oder nicht sondern ob ich darüber schreiben soll, bevor es ganz fertig ist...

Ich habe mich entschieden es zu tun, denn diese Projekt bzw. dieser Quilt muss/darf bald fertig sein, denn sonst "nutzt" er nicht mehr viel, also werden ihr auf das Resultat, hoffentlich, nicht all zu lange warten müssen...

Der 4-Monatige Junge meiner Freundin hat eine "Montessori-Ecke" zu hause und ich darf ihm einen Quilt nähen, bzw. ich habe einfach entschiedenen, dass er einen braucht ;)
Seine Mama ist zum Glück einverstanden und liebt es bunt!

Seit gestern juckt es ziemlich in den Fingern und Heute, als die Kids beim Grosi waren, "musste" ich mich an die Arbeit machen.

Die Mitte ist fertig, der 1. Teil der 1. Runde ist auch schon fertig...


Morgen pausiere ich, da mein mémé Geburtstag hat und wir essen gehen, dass der Weg hin und zurück leider einiges länger ist als die Zeit die wir dort sein werden ist etwas doof aber er ist es wert...

Sonntag, 3. Januar 2016

Nouvelle année, nouveaux projets...

Ich hoffe ihr seit alle gut im 2016 gelandet?

Wir hatten echt ein wenig viel um die Ohren... Die Zeit ging zu schnell und die Zeit mit der Familie verbrachten wir oft im Auto unterwegs...
An einem Tag wurde mir alles etwas zu viel und es hat mich kurz umgehauen...
Ich habe mit meinem Liebsten nun abgemacht, dass wir uns diesen Stress nicht mehr antun werden, denn meine Inspiration, Ideen und vor allem meine Energie war weg...
Gestern kam ein neuer Schub undich habe die Gelegenheit genutzt und mich an die Maschine gestzt.

Entstanden ist ein miniquilt und ein Kissen für des Pinzen Puppenbett ;)
Er hat Freude daran und das ist schön zu sehen...


Auch konnte ich gestern Abend endlich wieder mal meine Hexis in die Finger nehmen, denn obwohl wir viel unterwegs waren, fehlte mir einfach die Energie dafür...Nun sind die Teile ür 18 Blumen (also 126 Stück) geheftet worden...
Ihr seht es geht langsam wieder los hier...