Sonntag, 10. Januar 2016

Kleine Challenges und ihre Wirkung...

Dieses Jahr stelle ich mich zwei Challanges. 
Die erste lautet: dem Alphabt nach nähen,  jeden Monat zwei Buchstaben. Im Januar also A und B.
Und die zweite Challange lautet: eine Quiltarbeit pro Monat.

Zuerst dachte ich mir: " hoffentlich setzt mich das ganze nicht zu sehr unter Druck."
Aber ich muss sagen: es motiviert und inspiriert mich. (ich weiss, das Jahr hat erst gerade angefangen.  Da kann sich noch einiges ändern.)

Jedoch habe ich schon zwei Quiltarbeiten fertig, also einen Monat Vorsprung ;)
Einmal die Decke für Juniors Puppenbett und gestern ist auch die Krabbeldecke fertig geworden. 

Bis auf den Birnenstoff für die Rückseite plus zwei der Stoffe auf der Vorderseite (die mir die Mama gegeben hat) ist sie komplett aus Reststücken entstanden. 





Sie misst 54 x 54 inch (ca. 135 x 135cm)

Was ich für die erste Challange genäht habe, zeige ich euch bald ;) 

1 Kommentar:

  1. Wow! Ich bin immer wieder beeindruckt von deinem Elan!
    Mich setzt sowas zu stark unter Druck. Nur schön das planen, bis wann ich zum Beispiel ein Kleid fertig haben möchte, zieht reflexartig Stress nach sich.....
    Toll geworden, und ich freue mich!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen