Dienstag, 30. August 2016

Der kleine Prinz liebt Hemden

Als ich in Südschweden im Stoffladen stand habe ich fast nur Stoffe gekauft für die ich auch ein Projekt im Kopf hatte.
So auch diesen karierten, dünnen Baumwollflanell. ein paar Minuten später fand ich wunderschöne Druckknöpfe und so war klar: Das gibt wieder mal ein Hemd "Lenni" aus der OTTOBRE 6/2012.

Am Nähwochenende habe ich das schöne Stück genäht.
Ich habe mich konzentriert und bin sicher 40x Mal zum Bügeleisen gelaufen ;)
Das hat sich echt gelohnt, denn nach dem fertigen habe

Obwohl ich geschaut habe, dass alles Linien gerade sind, war es eher Zufall, dass die Linien, bis zu  den Kellerfalten, genau passen :) 
Die Manschettenschlitze sind gleich beim ersten Anlauf gelungen und es gab kein gefummel als die Manschetten ran mussten...
Ich habe mich entschieden nur eine Brusttasche zu machen, dafür habe ich, in meinem Fundus, zu Hot-Fix Nieten gegriffen
Sogar die Linien auf den Vorterteilen Stimmen genau und auch der Kragensteg kommt genau aufeinander.
Sogar die Knopfleiste sieht von Innen schön aus (Wass ja wichtig ist, wenn er es oben offen trägt )
Der kleine Prinz trägt es mit grossem Stolz und ich finde es steht im ausgezeichnet ;)

Das Hemd habe ich in Grösse 104 genäht, noch etwas zu gross aber das soll so, denn es ist eher für die Herbst/Winter

Eigenlob stinkt aber nachdem ich mich so über die Softshelljackken geärgert habe , tat dieses Erfolgserlebnis echt gut ;)
Damit verlinke ich mich mal mit Creadienstag :) 

Montag, 29. August 2016

Wir haben den König ganz nah gesehen

Ich zeige euch Heute ein paar Fotos aus dem Norden...

Ich war ja mit sehr verständnisvollen Menschen im Urlaub ;) und so kam es, dass wir auch Stoffläden besucht haben, ganz oben auf der Liste stand der Stoff och Stil in Malmö .
Eigentlich bin ich sogar zwei Mal dort gewesen (einmal Hin- und einmal Rückweg)
Ein, zwei Stoffe gingen mir nicht mehr aus dem Kopf und so "musste" ich nochmals hin.
Fast wäre ich in Lübeck nochmals gegangen auf dem Rückweg. Die Herren haben es mir sogar angeboten , doch ich Depp sagte nein!
Könnt ihr das glauben???

Egal, ich habe einige schöne Schätze mitgebracht und wunderbare Bilder von einem tollen Urlaub
Strand in Trelleborg

Tykarpsgrottan
Festung Bohus 
Unendliche Weiten

Dom zu Skara
wunderschöne Glasfenster
Abendhimmel in Kristinehamn um 22:39

selber Abend um 23:15

Kanonen in Schloss Gripsholm
Nordisches Museum in Stockholm
Berittene Wachablösung in Stockholm

wirklich sehr erlebnisreiches und sehr leckeres Essen gibt es im Aifur Krog und Bar in Stockholm
Abendspaziergang in Stockholm
Elchsafari in Markaryd



Nochmals Strand in Trelleborg  (letzter Abend)

Ich könnte jetzt einen ellenlangen Bericht schreiben, was wir, wann, wo erlebt und gesehen haben, doch ich denke die Bilder sprechen für sich und ich habe auch gar nicht das Bedürfnis so viel davon zu schreiben, wir haben noch viel mehr erlebt als auf den Bildern zu sehen ist (Zugfahrt mit der ältesten Lokomotive von Schweden, den Ericsson Globe besucht, etc...)
Es waren tolle, strenge, erlebnisreiche und wundervolle Urlaubstage.
Die Eindrücke und Gefühle die ich damit verbinde sind zu vielschichtig um sie niederzuschreiben (erzählen geht da wesentlich einfacher)
Den König des Nordens haben wir dafür dieses Mal von sehr Nahem gesehen und das war echt eindrücklich.


Samstag, 27. August 2016

Hosen für meine Zaubermaus

Meine Zaubermaus wächst und so war klar, dass ich ihr, am Nähwochende, Hosen nähen werde.
Zuerst eine schwarze, denn ihre alte ist zu kurz und sie braucht wenigsten ein neutrales Paar ;) natürlich mit dem, sehr beliebten, Bootcut.

Das zweite Paar ist etwas ausgefallener: Hot-fix Nieten in Sternform und ein Herz aus Hot-fix Strass.
Der Stoff sieht aus als wäre er zu oft falsch gewaschen worden und die Nähte sind in Rosa gehalten.
Der Schnitt sitzt hier etwas lockerer, ein bisschen Hippiemässig und wir lieben es ;)
Sie sind noch ein bisschen zu lang, wahrscheinlich nicht mehr lange ;)
Obwohl die Sonne super ist um Fotos zu machen, ist es einfach zu heiss :/ und den kleinen Prinzen kann ich schlecht alleine Zuhause lassen. Raus darf er nämlich nicht im Moment, da direkte Sonne für Windpockenkinder nicht wirklich gut sind...

Dienstag, 23. August 2016

Ach du Schei***e!

Danke vielmals für eure lieben Worte bezüglich der Fotos im letzten Post.
Letztes Wochenende war ich an einem Nähwochende mit ganz tollen Frauen.

Das erste Mal, im Frühling, liefen meine Maschinen auf Hochtouren und ein Teil nach dem anderen wurde fertig.

Dieses Mal jedoch nicht! Ich wusste, es werden weniger werden, denn ich habe mir etwas aufwändigerer Projekte rausgesucht.
Das bzw die grössten waren die Softshelljacken für meine Zwerge.
Ich wusste, das würde einiges an Arbeit werden aber was dann kam hätte ich nicht erwartet...
es lief so ziemlich alles schief, was schief gehen konnte!
Die erste Jacke kostete mich  Nähmaschinen- und eine Overlocknadel!!!
Was für eine verflixte *** Schei**e Verflu****er Mist!!! Ich habe selten so viel aufgetrennt, neu gemacht, nochmals angefangen und geflucht wie bei diesen Teilen!
Bei Nummer zwei schien es so als würde es besser laufen. Lief es auch, bis kurz vor Schluss wieder alles in einer Katastrophe endete...
Einige Nähte haben Bögen drin und manche sind schlichtweg ein wenig schief.
Ich weiss, dass meiste sehe nur ich und meinen Mädels lieben ihre neuen Jacken.


Die Jacke des kleinen Prinzen habe ich nun doch noch nicht gemacht, da ich mir der Grösse bezüglich nicht mehr so sicher war...
Und ausserdem bräuchte ich einen gewaltigen Tritt in den Hinter ;)
Leider habe ich da auch schon alles zugeschnitten, Rückziehen ist deshalb einfach nicht möglich. bzw mein Ego lässt dies nicht zu.


Diese Jacken haben mich über das Leben nachdenken lassen und irgendwie passt es wie die Faust aufs Auge:
Man hat einen Plan, ein Ziel und eine ungefähre Idee wie man es erreicht. Es gibt Rückschläge und Umwege, Man flucht über die Situation und trotzdem gibt man nicht auf, man macht weiter. legt es evtl mal kurz zur Seite um sich ein Erfolgserlebnis zu gönnen, um Energie zu tanken um weiterzumachen.
Es geht voran manchmal schneller, manchmal langsamer.
Wie im Leben hatte ich das Glück Menschen m mich zu haben, die mich motivieren, die mir helfen und auch "Leidensgenossinen" die genau nachvollziehen können wie man sich fühlt.
Am Ende erreicht man sein Ziel. Oftmals etwas "ramponiert" und dann ist da Jemand an meiner Seite, der mir sagt: "Die sind genial geworden." der weiss, dass sie nicht perfekt sind und sich trotzdem so freut, als wären sie es...



Donnerstag, 18. August 2016

Meine Urlaubsbilder

Was meine Urlaubsbilder mit RUMS zu tun hat?
Ganz einfach: Ich habe mir, kurz bevor wir gefahren sind, einige Teile genäht. Einige ein paar Wochen früher, einige nur ein paar Tage vor der Abreise.

Einige Teile habe ich euch ja schon gezeigt, viele jedoch nur auf Rosalie oder manche habt ihr noch nie gesehen ;)


Die Fotos habe wir zwischendurch spontan gemacht, damit ich wieder mal schöne Tragebilder für den Blog habe.

Hahaha!!! Habt ihr schonmal versucht euch in "Pose" zu werfen, wenn 5 Clowns euch zum lachen bringen wollen? Ihr Plan ging auf und wir lachten uns oft schlapp, dass darf auch so sein, deswegen sind die Fotos zwar nicht immer "Perfekt" aber sie sind perfekt für mich.
Zu unserer Reise werde ich euch sicher noch das ein oder andere zu erzählen haben. Eine Sache kann ich euch schon sagen; die Fotos entstanden entlang einer ca 4500 km langen Route, die wir mit dem Auto gemacht haben (die Fähreüberfahrt nicht mitgerechnet)

Montag, 15. August 2016

Häkelwahn

Echt jetzt! Ich habe in 3 Tagen nachgeholt was im Urlaub unterging...
Das Erigeneia von Maschenzähler ist fertig.


Das nächste habe ich auch schon begonnen... 
Eigentlich sollte ich meine Sachen für das Nähwochenende vorbereiten aber daa geht nicht... 
Die Schule fängt morgen wieder an aber Elfinchen wird noch Zwangsurlaub haben (doofe Windpocken) und meine Inspiration ist irgendwo an einem Strand und hat wohl keine Lust nach Hause zu kommen... 
Immer wiedee habe ich zwar Ideen aber wenn ich sie umswtzten will, geht es nicht... Naja, wird wohl bald wieder ;)