Mittwoch, 26. April 2017

Überblick

Ich war nicht viel Online die letzten zwei, zweieinhalb Wochen, auch nicht viel in den sozialen Netzwerken...
Ich habe praktisch nichts für meine Kids genäht, nur kurz ein paar Pijis für die Söhne meiner Cousine, Davon gibt es aber keine Fotos ;)
Wir haben die Zeit für uns, als Familie, genossen und Kleider aussortiert und Schränke aus- und wieder eingeräumt...
Einiges an Kleider wanderte ab und ich konnte mir einen Überblick darüber verschaffen, was ich nähen darf/muss für meine Zwerge...

Es ist nicht viel, muss ich (leider) sagen... Aber ein, zwei Kleider/Leggings/Hosen dürfen es schon sein ;)
Was/Wieviel ein Kind an Kleidung braucht, muss jede Mama/Papa für sich entscheiden...

Ein Projekt, dass ich bald beginne, ist ein Kleid für meine Zaubermaus ;)

Sonntag, 9. April 2017

Vor den Ferien

Wir geniessen das schöne Wetter zu fünft.
Alle haben Ferien, das ist toll!
Kurz bevor das wirklich schöne Wetter kam, sind noch Sets für meine Mädels entstanden ;)

Montag, 3. April 2017

Schönes Wetter

Dass lädt dazu ein, draussen zu bleiben...
Das Nähen kommt dabei fast zu kurz...
Also habe ich das Angenehme mit dem nicht ganz so Angenehmen verbunden und draussen im Sonnenschein zugeschnitten...

Wie der war der kleine Prinz der Glückliche, es gab zwei neue Hemden und zwei neue Shirts...

Die Stoffe für die Hemden hat er sich selbst ausgesucht, ein drittes ist noch in Planung, wurde aber "erst" für den Kindergrtenstart bestellt ;)  Da habe ich also noch Zeit...


Fischerhemd mit maritimen Details
Ein neues Krümelmonster
Kurzärmliges Hemd mit Druckknöpfen
Traktorshirt für meinen kleinen Dorfjungen ;) 

Freitag, 24. März 2017

Aller Guten Dinge sind drei

Natürlich durfte der kleine Prinz nicht leer ausgehen ;)

Sogar den Wunsch nach dem Jungennachthemd konnte ich ihm erfüllen ;) 

Donnerstag, 23. März 2017

Auch Elfinchen brauchte Nachschub

Einiges kann Elfinchen von Zaubermaus "erben".
Doch das geht nicht immer und vor allem, gefallen ihr nicht alle Kleider der Zaubermaus.
Also gab es auch für sie einiges neues a mNähwochende.
 
 
 

Freitag, 17. März 2017

Zaubermaus brauchte so einiges

Ja, sie wächst und wäschst, meine Zaubermaus...
Sie brauchte einiges an neuer Kleidung (und es wird wohl noch einiges folgen...)

Hier eine Longjacke und ein Shirt, dass sofort in Beschlag genommen wurrde...

Mit den jetztigen Temperaturen passt das ganz wunderbar...

Es gab aber auch noch mehr

Dienstag, 14. März 2017

Eine Tasche voll

Eine Tasche voll mit Schnitteilen hatte ich für das Nähwochenende vorbereitet.

Es war ein tolles, kreatives Wochenende!

Ich zeige euch mal die "Fleissarbeit" des Wochende: die Unterwäsche für die Zwerge.

Alles kann ich euch nicht zeigen, denn je eine Garnitur wurde sofort in Beschlag genommen...
Ich sage euch, das war eine Kniffelarbeit... Zum Glück war dieses Wochenende, denn Zuhause hätte ich wohl einfach aufgehört und es wäre wieder mal Wochenlang liegen geblieben ;)

Un sac plein de tissus précoupé, c'est ce que j'ai préparé pour le week-end de couture.

Nous avons passé un week-end super et créativ!

Les jours à venir, je vous montrerai ce que j'ai cousu.
Je commmence par les sou-vêtements pour les trois petit choux. Je ne peux pas tous vous montrer car les enfants ont directemen entammer un set. Heureusement j'ai fais ces pièces au week-end, car à la maison j'aurais commencé puis posés de côté ou les slips serait resté pour plusieurs semaines ;) 

Donnerstag, 9. März 2017

Noch schnell...

Das Nähoch hat mich gepackt und ich habe mich nochmals an die Nähmaschine gesetzt und 5 kleine Röckchein genäht.
3 sind fertig und zwei werde ich noch "betüdeln" wie man so schön sagt, das Material dafür lag in meinem Fundus und ist schon eingepackt ;)
2 der Röckchen kann ich euch zeigen, denn die fertige Nummer drei, ist schon zu meiner Nichte gewandert ;)

L'énergie du faire de la couture m'a retrouvée!
les derniers jours, j'ai cousu 5 petites jupes.
3 sont fini et 2 attendent d'être "customisées". le matériel pour cela est déjà emballé ;)
Je ne peux alors vous ne montrer que 2, car la troisième est déjà chez ma nièce.

Mittwoch, 8. März 2017

Nähen ist mein Yoga

Irgendwie waren die letzten Wochen eher mit kleinen, einfachen, schneller Projekten erfüllt.
Für mehr fehltre mir irgendwie die Energie, doch ohne das Nähen kam die Energie auch nicht zurück...
Also hiess es letzte Woche: Ich brauch einen Tritt in den Allerwertesten!
Zaubermaus braucht dringend neue Jeans und so enstanden plötlich in zwei Tagen zwei Jeans, das gab mir wieder Energie.
Ich bin froh, habe ich meinen Elan wieder, denn es ist schon von Vorteil für das kommende Wochenende ;)

Mittwoch, 1. März 2017

En dernière minute

Im Moment kommen meine Kids, nähitechnisch,  absolut zu kurz. Ich bin mit mehreren anderen Projekten und Vorbereitungen für DAS Nähwochenende beschäftigt.  Bis es anfangs Woche hiess: die Fotografin kommt in die Schule /Kiga!
Also Schränke auf und mal schauen, schön und passend sollte es sein. Naja, wir sind nicht fündig geworden.
Also hiess es: Stoffschrank auf und ab an die Maschine!
Resultat: zwei glückliche Kinder
En ce moment les enfants ne reçoive pas beaucoup de chose cousues. Je suis occupée par mes quiltes et les préparatifs pour le week-end de couture.
Mais au moment que mes filles rentraient de l'école lundi avec l'information que la photographe viendrai cette semaine et que nous avions ouvertes leurs armoires, c'était clair: il vaut mieux ouvrir l'armoire à tissus et s'assoire à la machine à coudre.
Le re résultat: deux enfants heureux

Donnerstag, 23. Februar 2017

Mein Mémé

Mein Mémé ist mein grosses Vorbild. Es gibt neben ihr (und meiner Mama) wohl keine Frau die ich kenne, die so stark ist wie sie, so kämpferisch und so sehr Lebensbejahend.
Wieso? Ganz einfach:
-Mein Mömé ist stolze 90 Jahre alt, lebt alleine und kümmert sich ganz alleine um all ihre Belangen.
Sie hat mir ein Zuhause gegeben als ich, kurz vor der Pupertät, meine Mama verlor und mein Vater schon genug zu tun hatte, sich um zwei Jungs zu kümmern, nebst seinem Job. Sie hat sich um meinen, an Parkinson leidenden, Grossvater gekümmerrt bis dieser, vor fast 7 Jahren starb (klar bekam sie da Hilfe aber sie machte dennoch sehr lange, alles selbst)
Sie hatte nie ein einfaches Leben und hat oft gegen zeitliche Konventionen verrstossen. Eine kleine Rebellin halt ;)
Wenn man ihr auf der Strasse begegnet würde man sie als klein, fein und zierlich nennen und niemand würde sie so alt schätzen wie sie ist. Sie hat Augen die einem in die Seele schauen und ein schelmissches Lächeln das ihr, zum Glück, nie abhanden gekommen ist.
Sie findet die pinken Haarspitzen meiner Zaubermaus, sehr schön und cool und trifft (obwohl ja über 80 Jahre unterschied zwischen meinen Zwergen und ihr liegen) die Geschenke immer auf den Punkt.
Seit nicht allzulanger Zeit hat sie ein Tablet (ein Natel hat sie schon lange) und kann nun auch im Internet unterwegs sein. Sie mag Pinterest und findet es toll, dass sie meine Werke so online und daher viel schneller sehen kann, denn leider wohnen wir nicht gerade ums Eck.
Allen in allem kann man einfach mein Mémé ist grossartig!

Wieso ich das alles jetzt schreibe? Naja, ich habe gemerkt das etwas fehlt: Ich schreibe meine Beiträge immer auf Deutsch und das redet und versteht sie nicht und das finde ich nicht so fair ;)

Also habe ich entschieden auch mal Beiträge in Deutsch und Französisch zu verfassen.
Auch hat sich mein Mémé etwas gewünscht, eine Decke, bzw. ein Quilt um ihr Bett zu decken oder auch mal sich selbst ;)
Das ist also der Plan: Ein Herz

Montag, 20. Februar 2017

Hallo Sonne!

Seit ein paar Tagen sehen wir, endlich, die Sonne wieder öfters...
Zum Glück, denn der Januar, der uns extrem wenig Sonne schenkte, hat Spuren hinterlassen.
Den Kids ging es nicht mehr so gut und darunter litt das ganze Familienleben, denn wir mussten mehrmals zur Ärztin fahren und auch sonst ging alles irgendwie schleppender voran...
Nun tanken wir seit mehreren Tagen Sonne und die Kids sind wieder einiges "zwäger" und ich habe endlich die Zeit gefunden an einem UFO weiterzuarbeiten.
Ein Häkeltuch das ich, Anfangs Dezember, begonnen habe, nimmt endlich Form an. Es ist noch nicht fertig aber das wird schon noch ;)
Irgendwie ist es einfacher eine positive Einsetllung zu haben, wenn es der Kindern gut geht :)

Donnerstag, 16. Februar 2017

Kostüme

Langsam kommt sie auch für uns immer näher, die Fasnacht!
Junior trägt ein altes von Elfinchen, der Marienkäfer.
Den habe ich vor 2 Jahren genäht und er passt ihm jetzt wunderbar ;)

Für die Mädels gib es was Neues und da bin ich gerade dran, lässt euch überraschen ;)

Donnerstag, 9. Februar 2017

Längere Pause

Eine längere Pause gab es bei meinem Hexagonquilt.
Da ich, kurzentschlossen, im Sommer entschieden hatte, dasss die Decke nicht mit auf Resien kommt.
Sie lag dann, schön gefaltet aber wenig beachtet in einer Kiste.

In den Weihnachtsferien habe ich sie wieder hervorgeholt, denn die muss ja irgenwann fertig werden.

Also ganz unspektakulär, der Fortschritt:

Die Rückseite ist ja doch relativ eintönig.
Was auf den Fotos nämlich nicht ersichtlich ist, sind die pastelfarbenen Quiltfäden.
Mir gefällt das Ergebnis bis jetzt ziemlich gut, denn die Hälfte ist geschafft!




Nachtrag: Eigentlich hätte der Post letzte Woche schon onlie gehen aber dank, Fehler meinsterseits beim Planen und Neuinstallation der neuen Internetverbindung ist das gaze einige Tage später, erschienen. Ich wollte nämlich eigentlich etwas anderes schreiben heute aber hey! Es gibt schlimmeres ;) 

Montag, 30. Januar 2017

Happy Burzeltag

Ja, vor einem Weilchen schon, ist Elfinchen 6 geworden.
Dafür gab es, wie gewünscht eine Tunika mit 7/8 Ärmel.
Cool, schlicht und trotzdem mit Zahl war der Wunsch.
Ich glaube,  dass ich ea dich ganz gut umgesetzt habe ;)

Sie hat ihr Fest und ihren Ehrentag sehr genossen 
Ich hab dich ganz doll lieb mein wunderbares Elfinchen 

Donnerstag, 26. Januar 2017

Neue Helferin

Ich habe eine neue Helferin.
Da ich mir mal massgeschneiderte Sachen nähen möchte aus nicht-elastischen Stoffe, brauche ich wohl eine Schneiderpuppe, die genau wie ich ist.
Nun war die Suche dannach nicht so einfach aber vor zwei Wochen ist sie eingezogen:
"Viola"
Den Namen habe ich mit meinen Mädels gewählt, Laut Elfinchen habe sie die Form eine Aubergine und meine Zaubermaus meinte darauf hin: "Viola ist die einzige Aubergine die du gern hast, also würde der Name doch passen." Recht haben sie ;)
Natürlich musste ich ihr bzw. ein neues Top nähen, nach eigenem Schnitt und es fühlt sich toll an.
Also ist das Wolfstop mit Stoff aus dem Sommerurlaub mein Beitrag zum heutigen Rums

Dienstag, 24. Januar 2017

Langsam ist es etwas viel

Viel das genäht wurde in den letzten zwei Monaten, vieles konnte/durfte ich euch nicht zeigen...
Und jetzt wo alles, langsam, wieder "normal" läuft ist es so viel, dass ich lange überlegen musste: "Wo fange ich an?"
Also ohne grosse Umschweife, werde ich euch, zum heutigen Creadienstag mit Bildern überfluten ;)
Um dann, hoffentlich, wieder etwas "geordneterr" wieder weiterzumachen...

Zwei Sweater für einen Kameraden meines Liebsten:
Ein Strickfleecepulli für mich
zwei Tunikas für die Mädels (mit Kupferfarbenen Füchsen) 
Ein Schlafset für meinen Liebetn und den kleinen Prinzen
Ein Teil meines Wichtelgeschenkes, für eine grossartige Frau
Und ein passendes Wolltäschchen dazu, gab es auch
Zaubermaus hat jetzt endlich ihren Pompomteppich
Und im umgestellten Zimmer kommt er auch gut zur Geltung
Neue Jogginghosen für meinen Liebsten
Ein Shirt für den kleinen Prinzen
Noch zwei Tunikas für die Mädels
Bodelnage Nachthemden
Ein simples, lockeres Shirt für mich
zwei Quilts für meine Schwiegereltern

Dass Quilten meiner Hexagondecke, get nun endlich aucch wieder voran (1/3 ist geschafft)