Donnerstag, 9. Februar 2017

Längere Pause

Eine längere Pause gab es bei meinem Hexagonquilt.
Da ich, kurzentschlossen, im Sommer entschieden hatte, dasss die Decke nicht mit auf Resien kommt.
Sie lag dann, schön gefaltet aber wenig beachtet in einer Kiste.

In den Weihnachtsferien habe ich sie wieder hervorgeholt, denn die muss ja irgenwann fertig werden.

Also ganz unspektakulär, der Fortschritt:

Die Rückseite ist ja doch relativ eintönig.
Was auf den Fotos nämlich nicht ersichtlich ist, sind die pastelfarbenen Quiltfäden.
Mir gefällt das Ergebnis bis jetzt ziemlich gut, denn die Hälfte ist geschafft!




Nachtrag: Eigentlich hätte der Post letzte Woche schon onlie gehen aber dank, Fehler meinsterseits beim Planen und Neuinstallation der neuen Internetverbindung ist das gaze einige Tage später, erschienen. Ich wollte nämlich eigentlich etwas anderes schreiben heute aber hey! Es gibt schlimmeres ;) 

Kommentare:

  1. Es gibt vieles, was schlimmer ist! Schön, von dir zu lesen, und noch besser, dass dein Quilt am werden ist.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja
    Der wird sicher sehr schön. Wie heisst es so schön: Gut Ding will weile haben :-)
    Danke Dir noch für Deinen lieben Kommentar bei mir.
    GlG mimi

    AntwortenLöschen